Jazz-Legende Paul Kuhn ist tot. Wie die Agentur des Künstlers mitteilte, ist "Der Mann am Klavier" bereits am Wochenende mit 85 Jahren gestorben.

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hatte sich Kuhns Gesundheitszustand seit September verschlechtert, weshalb ein geplanter Auftritt im November bei den Leverkusener Jazztagen abgesagt wurde.

Obwohl Paul Kuhn im Jazz und Swing beheimatet war, feierte Kuhn seinen größten Erfolg 1954 mit dem Schlager "Der Mann am Klavier". Zudem war er als Arrangeur und Bandleader der Bigband des "Sender Freies Berlin" tätig. Seit 1988 war der Musiker in dritter Ehe mit der Musikerin Ute Hellermann verheiratet.