Todesfall beim Radiosender KISS FM: Moderator Sebastian Radke bricht während einer Sendung zusammen. Wenig später stirbt der 40-Jährige.

"Wir trauern um Basty" postete der Berliner Radiosender 98.8 KISS FM am Mittwoch auf Facebook. Ihr Kollege sei völlig unerwartet gestorben.

Radke war offenbar während einer Sendung kollabiert und kurze Zeit später im Krankenhaus gestorben, berichten verschiedene Medien. Die Todesursache sei bisher nicht bekannt. (sist)