Hunderte Menschen, die sich nicht kennen, aber dennoch etwas Unglaubliches schaffen: Bei Reddit ist dies aktuell der Fall. Losgetreten von einem einzigen Gemälde entstand quasi über Nacht eine einzigartige "Bild in Bild"-Challenge.

Mehr Entertainment-News lesen Sie hier

Alles begann mit einem simplen Foto bei Reddit. Darauf zu sehen: eine unbekannte Frau, die ein selbst gemaltes Bild eines Reihers in den Händen hält. Der Nutzer, der den Schnappschuss hochgeladen hatte, schrieb dazu: "Meine Mama hat das gemalt und meinte, niemand würde es mögen. Es ist ihr zweites Bild."

Dann geschah das Unglaubliche

In dem Internet-Forum wurde der Frau in den darauffolgenden Tagen zwar kein direktes Lob für ihr Kunstwerk ausgesprochen, sie erhielt aber etwas deutlich Gewichtigeres – plötzlich kannte sie jeder.

Ein weiterer Reddit-Nutzer hatte sich nämlich einen Spaß erlaubt und das hochgeladene Foto selbst auf Leinwand gebracht, sozusagen eine Rekursion erstellt. "Ich habe irgendjemandes Mutter gemalt", kommentierte er sein Bild, auf dem er das neu geschaffene Gemälde ebenfalls in den Händen hält.

Irrer Netz-Trend: So gefährlich ist die Deo-Challenge!

Das Internet hat schon viele der sogenannten "Challenges" erlebt. Ice Bucket Challenge, Cinnamon Challenge, Mannequin Challenge und wie sie alle heißen. Manche dienen einem guten Zweck, die anderen machen einfach nur Spaß. Nur diese hier nicht: Die Deo-Challenge ist sogar richtig gefährlich. © ProSiebenSat.1

Der Ball kommt ins Rollen

"Ich würde ja sagen, diese Menschen haben viel zu viel Zeit, aber das ist wirklich großartig", schrieb Nick Kapur bei Twitter und veröffentlichte die Bilder der "Bild in Bild"-Challenge. Denn bei dem Nutzer, der die Dame malte, blieb es nicht.

Ein Mädchen nahm sich seiner an und erstellte ebenfalls eine Rekursion. "Hat ein Weilchen gedauert und ist nicht perfekt. Aber ich malte den Typen, der des anderen Typen Mutter gemalt hat", schrieb sie zu ihrem Foto.

Es ging weiter: "Ich malte das Mädchen, das den Typen gemalt hat, der des anderen Typen Mutter gemalt hat, die einen Reiher malte." Und so weiter und so fort.

Während ein Künstler es schaffte, ganze sechs vorangegangene Gemälde auf seine Leinwand zu zaubern, erstellte ein anderer eine Variante, die das Netz ebenfalls zum Schmunzeln bringt. Anstatt sich selbst, setzte er einfach den Reiher auf das Foto, um so den Kreislauf der Bilder zu schließen. (cos)  © 1&1 Mail & Media/spot on news