• Die Veranstalter des Wacken Open Air haben 22 weitere Acts angekündigt.
  • Unter den neuen Bands findet sich auch eine besondere Überraschung.
  • Das Metal-Festival steigt vom 4. bis 6. August.

Mehr Festival-News finden Sie hier

Das Wacken Open Air hat 22 neue Bands angekündigt! Das beliebte Metal-Festival findet dieses Jahr vom 4. bis 6. August in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein statt.

Bereits im Vorfeld wurden Legenden wie Slipknot, Judas Priest und Limp Bizkit als Performer bestätigt. Nun wurde das Line-up vervollständigt - mit einer Überraschung, mit der wohl keiner gerechnet hätte.

Lesen Sie auch: Wacken Open Air 2022 findet ohne Till Lindemann statt

Die deutsche Metal-Band Powerwolf gibt sich dieses Jahr die Ehre und gehört zu den Headlinern des Festivals. Auch die Gothic-Novel-Gruppe ASP und Life of Agony sind mit dabei.

Dazu gesellen sich die deutschen Punker von Slime und Ann Wilson, die als Sängerin von Heart bekannt wurde. Zudem treten Vended auf, eine Band, die aus den Söhnen der Gründungsmitglieder von Slipknot besteht.

Karneval auf dem Metal-Festival

Etwas verrückter wird es dann mit Mittelalter-Metal von Corvus Corax Era Metallum. Auch die finnischen ESC-Teilnehmer Blind Channel werden auf der Bühne stehen. Manntra wollen mit kroatischem Folk-Metal begeistern, während mit Gwendydd auch Rocker aus Bulgarien auftreten. Die deutsche Band Torfrock gehört ebenfalls zum Line-up.

Die größte Überraschung sind aber wohl die Höhner - die Kölner Kultband tritt zum ersten Mal beim Wacken auf. "Ob wir jetzt komplett durchdrehen? Nicht mehr als sonst", heißt es auf der Homepage des Festivals.

Wacken-Mitgründer Holger Hübner erklärt in einer Pressemitteilung, wie es zu der ungewöhnlichen Kombination kam: "Höhner-Sänger Henning Krautmacher und ich saßen kürzlich [...] gemeinsam am Tresen. Wir sprachen darüber, dass er nur noch dieses Jahr Teil der Band ist und witzelten darüber, dass zu einem solchen Abschied ein kleiner Auftritt in Wacken gut passen würde. Ein paar Schnäpse später dachten wir uns: das machen wir wirklich!"  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Rock am Ring: 90.000 sind zurück

"Rock am Ring" ist zurück: So war der Auftakt nach zweijähriger Zwangspause

Endlich wieder rocken am "Ring". Das Festival ist nach einer zweijährigen Corona-Pause am 03. Juni gestartet. 90.000 Gäste werden am Nürburgring erwartet.