Led Zeppelin müssen sich für ihren Welthit "Stairway to Heaven" vor einem US-Gericht verantworten. 45 Jahre nach dem Erscheinen des Liedes wird der Band vorgeworfen, den Song abgekupfert zu haben.

Es gibt kaum eine Liste der größten Rock-Songs aller Zeiten, in der der Led-Zeppelin-Klassiker "Stairway to Heaven" nicht auftaucht. Das Solo von Gitarrist Jimmy Page wurde von der renommierten Zeitschrift "Guitar World" im Jahr 2009 sogar zum besten Gitarrensolo aller Zeiten gewählt.

Gemeinsam mit Sänger und Co-Autor Robert Plant muss Page nun am 10. Mai wegen eines Plagiatvorwurfs vor Gericht erscheinen - 45 Jahre nachdem das gut achtminütige Opus erschienen ist.

Plagiate wie das von Pharell und Robin Thicke sind in der Musikbranche keine Seltenheit.

Klage bereits 2014 eingereicht

Schon 2014 hatte eine Treuhandelsgesellschaft Klage eingereicht, die den Nachlass des 1997 verstorbenen Gitarristen Randy California verwaltet. "Stairway to Heaven" sei demnach ein Plagiat des Liedes "Taurus" von dessen Band Spirit.

Nach einer Prüfung der beiden Songs befand der zuständige Richter Gery Klausner nun, dass genug Ähnlichkeit bestünde, um den Fall einer Jury zu übergeben.

Wie die "Washington Post" berichtet, geben die verbliebenen Musiker von Spirit an, Ende der 1960er-Jahre mehrmals gemeinsam mit Led Zeppelin aufgetreten zu sein. Noch zu Lebzeiten hatte Randy California zu Protokoll gegeben, dass Led Zeppelin häufig bei Spirit-Konzerten in der ersten Reihe gestanden hätten.

Er sei damit einverstanden gewesen, dass Led Zeppelin den Anfang von "Taurus" für ihren Song verwenden dürfe. Das Gericht wies jedoch darauf hin, dass Zeugenaussagen vorlägen, nach denen California in den 1980er-Jahren selbst eine Klage erwogen haben soll.

Led Zeppelin widersprechen Spirit

Die Led-Zeppelin-Musiker sagten aber aus, Spirit damals nur flüchtig begegnet zu sein. Gemeinsame Touren oder Auftritte hätte es nicht gegeben. Auch hätten sie die Musik von Spirit nie gehört.

Damit stehen aber Indizien in Konflikt, die nahelegen, dass Led Zeppelin den Spirit-Titel "Fresh Garbage" bei einigen Live-Shows gecovert haben.

Ob Page und Plant den Song "Taurus" zu dem Zeitpunkt kannten, als sie "Stairway to Heaven" schrieben, soll nun im Rahmen des Prozesses geklärt werden.