• Sarah Chalke und ihr Verlobter haben sich getrennt.
  • Die Entscheidung der "Scrubs"-Schauspielerin und ihrem Partner liegt schon einige Zeit zurück.
  • Die Erziehung der beiden Kinder übernehmen weiterhin beide Elternteile.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sarah Chalke und ihr Verlobter, Jamie Afifi, gehen getrennte Wege. Die kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin und der Rechtsanwalt haben sich bereits "vor einiger Zeit" getrennt, bestätigte ein Sprecher der ehemaligen "Scrubs"-Darstellerin dem "People"-Magazin.

Die beiden wollen weiter ihrer Elternrolle nachkommen und "gute Freunde" bleiben. Das Paar verlobte sich im Jahr 2006, hat in den Folgejahren jedoch nie geheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, Sohn Charlie und Tochter Frances.

Lesen Sie auch: Heidi Klums Trennung von Seal: Das denkt das Model heute darüber

Beruflich hat sie mehr Erfolg

Chalke erlangte in den 90er Jahren erste Bekanntheit mit ihrer Rolle der Becky Connor in der Sitcom "Roseanne". 2001 schlüpfte sie in die Rolle der Elliot Reid in der Fernsehserie "Scrubs - Die Anfänger", die sie bis 2010 innehatte.

Es folgten weitere Auftritte in Serien wie "How I Met Your Mother", "Cougar Town", "Speechless" oder "Friends from College". In der "Roseanne"-Nachfolgeserie "Die Conners" (seit 2018) übernahm sie nicht die Becky-Rolle, sondern einen Nebenpart. Mit der Netflix-Serie "Immer für dich da" (im Original: "Firefly Lane") wird Chalke noch 2022 in der zweiten Staffel zurückkehren.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Irina Shayk und Bradley Cooper

Urlaubsfotos: Liebescomeback bei Irina Shayk und Bradley Cooper?

Vier Jahre lang waren Irina Shayk und Bradley Cooper das perfekte Hollywood-Paar, doch 2019 kam die für viele überraschende Trennung. Nun waren die beiden gemeinsam im Urlaub.