US-Moderator Andy Cohen hat offiziell den niedlichsten Nachwuchs überhaupt. Sein Sohn Benjamin Allen wurde vom "People"-Magazin zum "süßesten Baby der Welt" gewählt.

Mehr Promi-News gibt es hier

In der aktuellen Ausgabe des "People"-Magazins werden prominente Vertreter mit besonderen Superlativ-Titeln ausgezeichnet. Zum "attraktivsten Mann der Welt" wurde Musiker John Legend auserkoren und als "heißester Promi-Nachwuchs" darf sich nun Liz Hurleys Sohn Damian bezeichnen lassen.

In einer weiteren Kategorie wurden auch die Kleinsten berücksichtigt: Benjamin Allen, der Sohn des US-Moderators Andy Cohen ist das "süßeste Baby der Welt".

Sohn von Andy Cohen ist ein kleiner Instagram-Star

"Ok, People, wenn ihr das sagt", schreibt Andy Cohen sichtlich stolz in einem Instagram-Post, der die "People"-Seite mit den besten Bildern seines Sohnes zeigt. Benjamin kam im Februar dieses Jahres durch eine Leihmutter auf die Welt. Seitdem postete Cohen regelmäßig Fotos seines Nachwuchses auf seinem Instagram-Account.

TV-Moderator erfüllt sich Kinderwunsch

Benjamin durfte mit seinem viel beschäftigten Vater auch schon an seinen Arbeitsplatz und traf dort TV-Größen wie Kelly Ripa, Jimmy Fallon oder Anderson Cooper.

Im Dezember 2018 gab Cohen seine Vaterschaft bekannt: "Familie bedeutet mir alles und mein ganzes Leben lang wollte ich schon ein eigenes Kind haben", sagte er in seiner "Watch What Happens Live"-Show.

Sein Single-Dasein sollte ihm nicht im Weg stehen, wie er im Februar 2019 "People" gegenüber erklärte. "Es ist nicht so, dass du dir wünschst: Ich will alleinerziehend sein!" Er wollte schlichtweg einfach nicht länger auf einen geeigneten Partner warten. (jom)  © spot on news

Endlich Eltern: Tom Beck und Chryssanthi Kavazis Baby ist da

"Es ist noch schöner, als man es sich vorgestellt hat": Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind Eltern geworden.