Nach zwei gescheiterten Ehen bleibt Barbara Becker erst einmal lange Zeit single. Doch damit ist seit Ende 2016 Schluss: Die Ex von Boris Becker ist wieder frisch verliebt und gerät jetzt regelrecht ins Schwärmen über ihren 17 Jahre jüngeren Freund.

Es hat fünf ganze Jahre gedauert, bis sich Barbara Becker (50) nach der Scheidung von Arne Quinze (45) im Jahr 2011 wieder verlieben konnte. Ende November 2016 gab die Ex-Frau von Sportler-Legende Boris Becker (49) dann bekannt, wieder in festen Händen zu sein. Der Glückliche: der Argentinier Juan Lopez Salaberry (33). Der Unternehmer lebt wie Barbara in Miami und zaubert der Geschäftsfrau endlich wieder ein verliebtes Lächeln auf die Lippen.

17 Jahre Altersunterschied

Im Interview mit "Bunte" verriet die 50-Jährige jetzt, dass ihr vor allem der große Altersunterschied von 17 Jahren anfänglich nicht behagte: "Tatsächlich dachte ich am Anfang, dass das für mich nichts wäre. Doch es stört mich nicht und deshalb erlaube ich es mir. Und wenn es mich nicht stört, dann stört es auch niemand anderen. Es ist perfekt."

Aber Liebe auf den ersten Blick war es deshalb noch lange nicht. Eher auf den 30. Blick, wie sie laut "Bunte" sagt. Der Unternehmer überzeugte peu á peu mit liebenswürdigen Gesten und Aufmerksamkeit. Etwas, worauf die Mode-, Schmuck- und Produktdesignerin besonderen Wert legt. "Er ist ein Mensch, der mitdenkt. Das ist tatsächlich auch eine der Geschichten, die ich an ihm mag."

Und auch so scheint sich das Paar perfekt aufeinander eingespielt zu haben.

Vom Couchpotatoe zum Iron Man

"Es ist ganz lustig, denn nachdem er mich kennengelernt hat, ist er zum Iron Man mutiert. Ich habe ihn beim ganz normalen Champagner und Bier trinken im Museum kennengelernt und inzwischen trinkt er gar nicht mehr und rennt nur noch", schmunzelt sie.


Hauptsache Gentleman

Elementar für eine Beziehung ist für Barbara aber eigentlich nur eines: "Mir ist es eigentlich nur wichtig, wie mich jemand behandelt und nicht wie oft er sich genauso bewegt oder die gleichen Dinge richtig findet. Für mich ist eine Partnerschaft mehr ein Austausch, ein Miteinander und dieses 'Du musst jetzt auch nur noch grüne Säfte trinken' finde ich komisch."

Sieht ganz so aus, als würden Barbara und Juan perfekt harmonieren. Umso besser, dass auch ihre Kids Noah (23) und Elias (18) den neuen Mann an der Seite ihrer Mutter akzeptiert haben.

Bildergalerie starten

Boris Becker: Wimbledonsieg, olympische Goldmedaille & Co. – eine Karriere in Bildern

Wenn der Name "Boris Becker" fällt, ist "Wimbledon" nicht weit weg. Außerdem gewann er die olympische Goldmedallie im Doppel mit Michael Stich und da wäre noch sein Trainer-Erfolg mit Novak Đoković. Doch bekanntlich hat Boris Becker auch ohne Tennisschläger für Schlagzeilen gesorgt. Wir begeben uns im Zeitraffer auf eine Bilder-Reise.


© top.de

Teaserbild: © Getty Images for IWC