Brad Pitts und Angelina Jolies Ex-Partner sind nicht von schlechten Eltern. Das sind Brangelinas Verflossene!

Von 2005 bis 2016 waren Angelina Jolie und Brad Pitt unter dem Spitznamen "Brangelina" DAS Traumpaar Hollywoods schlechthin – bis zur offiziellen Trennung im September 2016. Sechs gemeinsame Kinder hat das Ex-Paar. Gefunkt hatte es zwischen den beiden am Set von "Mrs. und Mr. Smith" (hier ein Szenenfoto aus dem Jahr 2005). Im Jahr 2014 folgte auf Wunsch der Kinder die Hochzeit. Das Ende dieser Traumfabrik-Liebe gilt schon jetzt als DIE Trennung des Jahres. Lange Single waren die beiden jedoch nie. Auch vor der Ära "Brangelina" gab es die ein oder andere Liebschaft im Leben des Stars …
Im Film "Alexander“ trafen Angelina Jolie und Val Kilmer im Jahr 2003 aufeinander. Angeblich soll es auch ein wenig zwischen den Filmstars gekribbelt haben. Allerdings bestätigten sich die Gerüchte um die vermeintliche Romanze nie. Das Foto zeigt sie im November 2004. Übrigens: Val soll nicht der einzige "Alexander"-Star gewesen sein, der es Angie angetan haben soll …
... auch zwischen Colin Farrell und Angelina, hier im Dezember 2004, soll es am Set von "Alexander" gefunkt haben. Mehr wurde nicht aus dem Flirt zwischen dem Iren und der geheimnisvollen US-Schönheit.
Tata: Billy Bob Thorton! Sie dateten sich nur zwei Monate lang, dann folgte schon die Hochzeit im Jahr 2000: Die Beziehung zwischen Angelina Jolie und Billy Bob Thornton, hier im Juni 2000 fototgrafiert, galt als überaus explosiv. So trugen die Schauspieler das Blut des jeweils anderen in einem kleinen Medaillon um ihren Hals. 2003 ließen sich die beiden scheiden.
In "Playing God" (hier ein Szenenfoto) trafen Angelina Jolie und Timothy Hutton im Jahr 1997 aufeinander. Angeblich soll der Schauspieler der schönen Angie das Herz gebrochen haben. Bestätigt wurde die Liebelei jedoch nie. Im Gegensatz zu dem Mann, mit dem Angie zuvor liiert war!
Ein Bild aus dem Januar 1999: Mit Jonny Lee Miller war Angelina Jolie von 1996 bis 1999 verheiratet. Heute ist der "Trainspotting“-Star mit Michele Hicks glücklich, die vom Typ her Angelina ziemlich ähnlich sieht: dunkles Haar, heller Teint, blaue Augen. Angelina war übrigens nie nur an Männern interessiert. Auch eine Frau schaffte es, Angelina um den Finger zu wickeln.
Die Rede ist von dieser Dame: Model und Schauspielerin Jenny Shimizu. Im Film "Foxfire – Girls ohne Gnade“ (hier ein Szenenfoto) trafen Angelina Jolie und Jenny aufeinander. Während der 90er-Jahre verband die Frauen eine leidenschaftliche On-Off-Beziehung. Im Gegensatz zu Brad Pitt war Angie allerdings eher zurückhaltend, was Beziehungen und Affären angeht …
Schauspielerin Claire Forlani soll es Brad Pitt im Jahr 1998 kurzzeitig angetan haben. Die beiden standen für "Rendevouz mit Joe Black“ gemeinsam vor der Kamera (hier ein Szenenbild). Mit der Dame zuvor hatte Brad mehr Glück als mit Claire.
Diese Frau hatte es Brad mächtig angetan: Gwyneth Paltrow! Mit ihr war Brad Pitt waren von 1994 bis 1997 ein Paar. Das Foto zeigt sie im Juli 1995. Im Nachhinein gestand Gwyneth, sie habe sich damals noch gar nicht reif für die Beziehung gefühlt. Heute habe man keinen Kontakt mehr, doch auf Galas begrüße man sich freundlich. In der Gerüchteküche brodelt es jedoch gewaltig: Angeblich soll die Trennung von Angelina Jolie mit Gwynnie zusammenhängen.
Thandie Newton kuschelte vor Gwyneth Paltrow mit dem Hollywood-Womanizer. Allerdings nur für sehr kurze Zeit. Die Schauspielerin und Brad Pitt trafen sich Anfang der 90er-Jahre am Set von "Interview mit einem Vampir". Mehr als eine kurze Liebelei wurde daraus jedoch nicht. Gemeinsame Fotos gibt es kaum …
Irgendwann zwischen 1993 und 1994 schmuste das Model Jitka Pohlodek mit Brad Pitt – hier im November 1994. Auch diese Liebe war auf "Express" gestellt! Ebenso verhielt es sich mit Jitkas Vorgängerin …
Eine von Brads zahlreichen vermeintlichen Affären: Nicht nur im Film "Legenden der Leidenschaft" (1994, hier ein Szenenfoto) knutschten Julia Ormond und Brad Pitt. Auch abseits des Sets sollen sie sich mehr als prächtig verstanden haben. Ob Brad einfach noch an seiner Ex hing? Diese war …
… Juliette Lewis! Als sie sich 1989 am Set von "Zum Sterben viel zu jung“ in Brad Pitt verliebte, war Juliette noch ein Teenager. Die Jahre an der Seite des Stars prägten Juliette maßgeblich. So habe Brad sie an die Musik von Sängerin Nina Simone oder die Band The Pixies herangeführt. Heute macht Juliette ebenfalls Musik. Das Foto zeigt die beiden im August 1992. Juliettes Vorgängerin ing nie so sehr an dem Schauspieler …
Christina Applegate soll Brad sogar für einen anderen Mann sitzengelassen haben. Die Schauspielerin aus "Eine schrecklich nette Familie" war mit Brad Pitt Ende der 80er-Jahre für eine kurze Zeit zusammen. Hier wurden sie 1989 bei den MTV Video Music Awards in Los Angeles forografiert.
Ende der 80er-Jahre verdrehte Brad Pitt der Schauspielerin Jill Schoelen den Kopf. Das Bild mit Torte entstand im Februar 1989. Die Liebe ging bei dem Kurzzeit-Paar scheinbar durch den Magen. Doch ihre Liaison währte nur wenige Monate. Genau wie die Nummer mit dieser Dame …
… Sinitta! 1987 trafen sich die "Shame, Shame, Shame“-Sängerin und Brad Pitt auf einer Party in London – die beiden sollen sich dann gedatet haben. Das Foto zeigt die Musikerin im Jahr 1992. Im britischen "Dschungelcamp" schwärmte Sinitta von der Zeit mit dem Beau. Ein Foto zusammen …? Gibt es …
Shalane McCall stand nur kurze Zeit vor der Kamera – für die Serie "Dallas“. Auch an Brads Seite, hier im Januar 1988, ergatterte sie nur eine Gastrolle. Heute arbeitet sie in einer Bücherei in Los Angeles. Achtung: Vor der Beziehung mit Shalane war Brad einer brenzligen Situation nur knapp entkommen, denn die Dame meinte es nicht ganz so ernst mit der Treue …
Hier hätte es fast geknallt: Mit Schauspielerin Robin Givens war Brad Pitt in eine heiße Liebelei verwickelt. Brisant: Mike Tyson erwischte seine Ex beim Sex mit Brad Pitt! Brads Ohren blieben jedoch intakt.