"Buhlschaft" erobert Salzburg mit laszivem Charme

Kommentare0
Mit laszivem Charme: Miriam Fussenegger als 'Buhlschaft' in Salzburg.
Cornelius Obonya (l.) als "Jedermann" und Peter Lohmeyer als "Tod" n Salzburg.
Ein teuflischer Christoph Franken (r.) spielt das Lied vom Tod beim "Jedermann".
Cornelius Obonya (l) als Jedermann und Julia Gschnitzer als Jedermann's Mutter.
Miriam Fussenegger (l.) wickelt den Jedermann (Cornelius Obonya) (R) um den kleinen Finger,
Das kleine Gespenst: Peter Lohmeyer (r.) als "Tod" erschreckt den "Jedermann" (Cornelius Obonya)
Buhlschaft mit Fahhrad beim Salzburger "Jedermann".