Electro-Star Sophie Xeon ist tot - sie arbeitete mit Madonna und Lady Gaga zusammen

Die schottische Musikproduzentin Sophie Xeon ist bei einem Kletterunfall ums Leben gekommen. Das teilte das Plattenlabel Transgressive am Samstag auf seiner Webseite mit.

"Sie war getreu ihrer Spiritualität in die Höhe geklettert, um den Vollmond zu sehen, und rutschte versehentlich aus und fiel", hieß es dort. Dem "Guardian" zufolge spielte sich das Unglück in den frühen Morgenstunden des Samstags in Athen ab, wo die 34 Jahre alte Künstlerin lebte.

Die meist nur als Sophie bekannte Musikproduzentin war für ihren intensiven Elektro-Pop-Kreationen bekannt. Sie arbeitete mit Showgrößen wie Lady Gaga und Madonna zusammen.

Fotocredit: picture alliance / Photoshot © 1&1 Mail & Media/spot on news