Schöne Neuigkeiten von Jenna Bush Hager: Die Tochter des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush ist wieder Mutter geworden. Der kleine Junge wurde aber nicht nach seinem Opa benannt, was diesem wohl etwas bitter aufstieß.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Henry "Hal" Harold Hager heißt der kleine Nachwuchs von Jenna Bush Hager und ihrem Gatten, dem Geschäftsmann Henry Chase Hager.

In der amerikanischen "Today Show" ist sie Moderatorin, hat mit ihren Kolleginnen telefoniert und dort die Namensneuigkeiten zu ihrem Nachwuchs präsentiert.

Daher kommt George W. Bushs Namenswunsch für seinen ersten Enkel

Unter den preisgegebenen Details war auch George W. Bushs Reaktion auf die Namensgebung. "Mein Dad war ein bisschen sauer, dass wir den Kleinen nicht George genannt haben, aber er hat bestimmt nur gescherzt.

Danach sagte er, Henry sei ein cooler Name", verriet Jenna Bush Hager. Ihr drittes gemeinsames Kind mit Henry Hager erblickte am vergangenen Freitag das Licht der Welt.

Henrys Schwester Poppy Louise wird in wenigen Tagen vier Jahre alt und sei genauso begeistert vom Baby wie die sechsjährige Margaret "Mila" Laura. "Sie freuen sich riesig, einen kleinen Bruder zu haben", sagte Bush Hager.

Angeblich kam die Inspiration für "Hals" Spitznamen von dessen großen Schwestern. Aber warum wollte George W. Buh so gerne, dass sein Enkel nach ihm benannt wird? "Wir hatten davor eben zwei Mädchen, das ist alles, was er bisher kannte", sagt Jenna Bush Hager.

Laut ihr lag die Namens-Obsession des Seniors wohl daran, dass er selbst nie einen Sohn bekam, sondern zwei Töchter, Jenna und deren Zwillingsschwester Barbara Pierce Bush.  © 1&1 Mail & Media / CF

Hate wegen Baby-Namen: Janni und Peer findens "einfach dumm"

Janni und Peer Kusmagk finden jetzt deutliche Worte für ihre Hater, die gegen ihre kreativen Namenskreationenfür ihre Kids sticheln: “Das ist einfach dumm tatsächlich!"