Oh, là, là! Das Plattencover zu Helene Fischers Remix-Album "Flieger" sorgte in den vergangenen Tagen für angeregte Debatten im Netz. Die große Frage: Präsentiert sich die Schlager-Queen auf dem Bild unten ohne? In einem Interview gab sie jetzt die Antwort.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sex sells! Das weiß zweifelsohne auch Helene Fischer. Neben ihrer tollen Stimme verzaubert die Sängerin ihre Fans auf und neben der Bühne regelmäßig mit äußerst knappen Outfits.

Mit dem Cover zu "Flieger – The Mixes" scheint sie jetzt aber über das Ziel hinausgeschossen zu sein – oder doch nicht?

Helene Fischers eigenes #Höschengate

Höschen oder nicht, das ist hier die Frage! Denn es wirkt tatsächlich so, als würde die 33-Jährige außer einem verschmitzten Lachen und einem langen Blazer nichts tragen. Lediglich ihre Hände vor dem Schritt verhindern ein endgültiges Urteil.

Wie zu erwarten, entbrannte unter dem Facebook-Post im Handumdrehen eine Diskussion. Die Meinungen in den Kommentaren reichen von "Eine tolle Frau, wow" bis "Wir wollen dich als Mensch und nicht als Sexsymbol oder halbnacktes Weib".

"Keine Angst, ich hatte ein Höschen an"

In der österreichischen Talkshow "Willkommen Österreich" im ORF räumte Fischer jetzt mit den Gerüchten auf.

"Keine Angst, ich hatte ein Höschen an", bestätigte sie den beiden Moderatoren. "Es war ein Schnappschuss. Ich war so erschrocken, dass der Fotograf schon da war". Auch die Pose an sich sei in der Modewelt nichts Ungewöhnliches.

Die Sängerin erzählte außerdem, dass das besagte Bild bereits in mehreren Booklets erschienen sei. Den Wirbel der letzten Wochen könne sie sich daher nicht erklären. Mal wieder viel Wind um nichts!© spot on news

Bildergalerie starten

Diese Stars haben krasse Veränderungen hinter sich

Als Schauspieler ist manchmal eine Typveränderung notwendig. Ob Gewichtszunahme oder eine Glatze, für manche Rollen lassen sie einiges über sich ergehen. Aber auch andere Stars haben Lust was Neues auszuprobieren – hätten Sie diese Stars erkannt?