Es ist keine Neuigkeit, dass in den Medien wiederholt über das Gewicht von Jenny Elvers diskutiert wird. Immer wieder postet die Schauspielerin Bilder, auf denen sie enorm dünn aussieht. Jetzt hat die 45-Jährige allerdings ein Foto auf Instagram geteilt, das ziemlich besorgniserregend wirkt.

Ende der 80er Jahre begann die Karriere von Jenny Elvers als Heidekönigin des Heideblütenfestes von Amelinghausen – ihrer Heimatstadt. Nach ihrem Sieg fokussierte sich Elvers auf ihre berufliche Zukunft und wurde schließlich als Moderatorin und Schauspielerin aktiv.

Karriere dank "Männerpension"

Jenny gesteht, dass sie bei ihrer "Let's Dance"-Teilnahme nicht nüchtern war.

Doch vor allem ihr kurzer und freizügiger Auftritt im Krimi-Drama "Männerpension" machte sie deutschlandweit bekannt. Und auf einmal war sie eine gutgebuchte Schauspielerin, die weitere Rollen in Filmen wie "Knockin' on Heaven's Door" oder "Der Elefant vergisst nie" übernahm und durch ihre weibliche Figur herausstach.

Jennys optische Veränderung

Im Laufe der Zeit legte sie ihr Markenzeichen dann aber ab: Die wohlgeformte, dralle Blondine wurde von Jahr zu Jahr immer dünner. Jetzt hat die Mutter eines Sohnes ein Foto auf ihrem Instagram-Account geteilt, bei dem sich sicherlich viele denken: "Ist das noch gesund?"

Zu sehen ist eine gut gelaunte und gebräunte Jenny im bunten Einteiler. Bei einer Körpergröße von 1,75 Metern scheint sie jedoch schmaler denn je zu sein!

Durchtrainiert oder zu dünn?

Tatsächlich sieht alles zwar sehr durchtrainiert aus, dennoch zeichnen sich durch die Haut genauso viele Muskeln wie auch sichtbare Sehnen ab, die besorgniserregend wirken. Und vor allem ihren 26.000 Followern scheint der Anblick eher zu missfallen. Die kritisieren die Figur der TV-Bekanntheit und schreiben: "Kein gutes Vorbild für junge Mädchen. Und sieht wirklich nicht schön aus" oder "Ich finde du hast früher so schön ausgesehen, ich hoffe du siehst es mal selbst."

"Ich wehre mich …"

Dass Jenny unterstellt wird, sie sei aufgrund ihrer Ernährung zu dünn, lässt sie allerdings nicht unkommentiert auf sich sitzen. Einer Userin, die ihr genau das vorwirft, schreibt sie: "Kritik ist vollkommen ok, auch zu sagen sorry … mir gefällt es nicht. Ich wehre mich nur gegen die Behauptung eine Essstörung zu haben, nicht mehr nicht weniger!"

Wie es letztlich wirklich ist und warum Jenny nur noch ein Schatten ihrer Selbst ist, weiß nur sie. Und vielleicht achtet die Wahlspanierin tatsächlich besonders auf ihre Ernährung und treibt übermäßig Sport …  © top.de

Fans von Jenny Elvers sorgen sich: Wird der TV-Star immer dünner? Bei Instagram zeigt die Elvers ihre magere Figur.