Nur 43 Jahre ist Jessica Jaymes alt geworden. Der Erotik-Star aus den USA wurde von einem Freund leblos in seinem Haus vorgefunden.

Mehr Star-News finden Sie hier

Die US-amerikanische Erotikdarstellerin Jessica Jaymes ist nur 43 Jahre alt geworden. Wie mehrere US-Medien berichten, darunter die Seite "TMZ", wurde der Pornostar leblos von einem Freund in seinem Haus im San Fernando Valley (Kalifornien) vorgefunden.

Der Freund habe sich Sorgen gemacht, weil er schon eine Weile nichts mehr von Jaymes gehört hatte. Als er nach dem Rechten schauen wollte, bestätigte sich dann seine Befürchtung.

Jessica Jaymes: Todesursache von Pornostar noch unklar

Bei der Rettungszentrale sei daraufhin ein Notruf eingegangen, in dem von einer Frau mit Herzstillstand die Rede war. Die Sanitäter konnten vor Ort allerdings nur noch den Tod feststellen.

Über die Todesursache von Jessica Redding, wie sie mit bürgerlichem Namen hieß, wurde bislang noch nichts verkündet. Laut des Berichts ermitteln aber die zuständigen Untersuchungsbeamten von Los Angeles in dem Fall.

Jaymes war auch in TV-Serien zu sehen

2002 begann Jaymes‘ Karriere in der Erwachsenenunterhaltung, in über 200 Filmen wirkte sie mit, 2004 nahm sie zudem das "Hustler Magazin" unter Vertrag. Doch auch in herkömmlichen Formaten spielte sie mit – etwa in der Showtime-Serie "Weeds", in der sie sich selbst mimte. (stk)  © spot on news

Der schmutzigste Porno aller Zeiten

Mit der Kampagne ''Der schmutzigste Porno aller Zeiten'' veröffentlicht die Erotikvideoplattform ''Pornhub'' ein Video an einem vermüllten Strand, um ein Zeichen gegen die Verschmutzung der Meere zu setzen.