Madonnas (58) Hündin Gypsy zeigt sich bei Instagram von ihrer stylischen Seite. Pfote hoch für diesen Look!

Als Madonna zu ihrem 57. Geburtstag die kleine Französische Bulldogge mit dem Namen Gypsy Rosa Lee überreicht bekam, war die Freude groß. "Das schönste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten", freute sich Mama Madonna damals über das Hündchen.

Ein Jahr später hat sich die kleine Frenchie-Dame zu einer kleinen Lady auf vier Pfoten entwickelt – natürlich mit einer ausgeprägten Spürnase für hundischen Modestil! In einem weißen Polo-Shirt posiert der VIP-Hund für Mamas Instagram-Account. Natürlich handelt es sich dabei nicht um ein normales Shirt von der Stange. Gypsy Rosa Lee trägt ein eigens für sie angefertigtes und personalisiertes Hemd. Hund Couture sozusagen. Wau!

Frenchies sind en vogue

Nicht nur die Queen of Pop ist stolze Besitzerin einer Französischen Bulldogge, auch Stars wie Hugh Jackman (47), Reese Witherspoon (40) und Leonardo DiCaprio (41) sind auf die Plattnasen mit den Fledermausohren gekommen.

Übrigens: In den USA werden die Hunde mit einem Augenzwinkern auch Batpigs (Fledermausschweinchen) oder Frogdogs (Froschhunde) genannt. Kritiker fordern, die Hunderasse wieder gesünder zu züchten. Die rassetypischen Merkmale – platte Nase, kompakter Rücken – führen oft zu Atem- und Rückenproblemen. (LA)  © top.de