Kein Fältchen, nirgendwo: Madonna hat ein Foto gepostet, bei dem man sich nur fragt, wie sie so jung aussehen kann ...

Huch, was ist denn mit der Queen of Pop passiert? Auf ihrem neuesten Instagram-Bild sieht Madonna aus, als wäre sie plötzlich um mindestens 40 Jahre verjüngt worden. Nur zur Erinnerung: Diese Frau ist 58 Jahre alt.


Ironischerweise wollte die Sängerin mit dem Post darauf hinweisen, dass sie mit sechs Kindern und mehreren Jobs gerade eine sehr stressige Zeit hat, was sich auf ihre Haare auswirken würde.

Ihre Haare interessieren bei dem Foto allerdings am wenigsten. Die große Frage ist doch: Wieso ist Madonnas Gesicht noch immer glatter als das ihres jüngsten Kindes und das, obwohl das Selfie offenbar in einer Out-of-Bed-Situation entstanden ist – und scheinbar sogar ohne Make-up auskommt?

Gene, App, Zeitmaschine, Doc?

Entweder hat Madonna ein Zaubermittel, eine Zeitmaschine oder einen besonders guten Beauty-Doc gefunden – oder auch eine neue App, die extrem retuschiert.

Das haben wir diese Woche ja schon bei Helena Fürst gesehen, die sich mithilfe einer App oder eines Filters in ihre eigene Vergangenheit zurück gebeamt hat. Dagegen sehen die Bilder von Madonna allerdings viel natürlicher aus. Ihr wahres Alter verraten nur ihre Hände.​​​​​​​ (mia)

Bildergalerie starten

Madonna und die Zeit – eine Bilder-Reise durch ihre Karriere

Wie wird man eigentlich zur "Queen of Pop"? Madonna könnte darüber eine Geschichte erzählen. Eine lange Geschichte. Hier im Zeitraffer: Bilder aus der schillernden Karriere von Madonna Louise Ciccone, die am 16. August 59 Jahre alt wird.

© top.de