Zarte 24 und noch nicht berühmt: Neue, bisher unveröffentlichte Bilder zeigen eine süße Marilyn Monroe am Anfang ihrer Karriere.

Schön, einfach nur bildschön! Worte, die einem beim Anblick der neuen Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Marilyn Monroe (†36) unwiederbringlich über die Lippen kommen.

Zu sehen ist eine junge, unschuldig wirkende Frau, die im knappen Outfit allein im Wald posiert und verträumt in die Kamera guckt.

"Heiße Tomate"

Fotograf Ed Clark bekam Marilyn auf Wunsch von der Filmproduktionsgesellschaft "20th Fox" im Jahr 1950 vor die Linse, die sie als "Hot Tomato" anpriesen.

Zu dem Zeitpunkt war die blonde Sexbombe zwar schon in mehreren Filmen zu sehen, aber immer noch unbekannt.

Bildergalerie starten

Mythos Marilyn Monroe

Zum 50. Todestag des Sexsymbols erscheint ein neuer Fotoband.

"Wer ist Marilyn Monroe?!"

Im Griffith Park in Los Angeles setzte er Marilyn in Szene – erst in Shorts und Bluse, dann in Shorts und Bikini-Oberteil. Aber immer mit schönen, roten Lippen!

Dass die Fotografien bisher unveröffentlicht sind, ist dem "Life"-Magazin zu verdanken. Denen bot Ed Clark die Fotos nämlich vor 67 Jahren an, doch sie lehnten ab.

"Ich habe die Bilder mehrmals an "Life" in New York geschickt, aber sie haben immer nur geantwortet: 'Wer zur Hölle ist Marilyn Monroe?!'" verrät der Fotograf gegenüber Mashable.com.

Cover-Star

Die Wald-Fotos von der damals 24-jährigen Marilyn Monroe hat bis dato also nie jemand zu Gesicht bekommen, drei Jahre später widmete "Life" ihr jedoch zusammen mit Jane Russell, ihrem Co-Star aus "Blondinen bevorzugt", das Cover.

Die Fotos aus dem Wald waren dabei aber nicht Teil der Story.  © top.de