Alles auf Anfang: Nachdem die gesamte Girlband der Sugababes einmal ausgetauscht wurde, kehrt die Gruppe in ihrer ursprünglichen Besetzung zurück.

Mehr Musik-Themen finden Sie hier

Tanzbare Rhythmen und eingängige Hits wie "Overload" machten die Sugababes um die Jahrtausendwende berühmt. Die Besetzung der Girlband wechselte mehrfach, bis irgendwann kein Gründungsmitglied mehr beteiligt war.

Wie der "Mirror" schreibt, soll damit Schluss sein: Siobhán Donaghy, Mutya Buena und Keisha Buchanan kehren als Sugababes zurück.

Bandreunion mit einem 90er-Cover

Für ihr Comeback in Originalbesetzung hat die Gruppe den Song "Flowers" des britischen Duos Sweet Female Attitude gecovert. Der Track ist bereits auf einem Sampler des britischen DJ Spoony erschienen. Sein Album "The Garage Classical" umfasst auch Coverversionen von Lily Allen und Paloma Faith.

Bereits Ende Juli gab Bandmitglied Mutya Buena gegenüber der irischen "The Sun" bekannt, dass die Sugababes an neuen Liedern arbeiten würden und dass das Trio eine Tournee vor dem 20. Jubiläum ihres ersten Albums "One Touch" plane. "Wir arbeiten an etwas Besonderem für unsere Fans, das im Rahmen unseres Jubiläums herauskommt. [...] Die neuen Sachen werden den klassischen Sugarbabes-Sound haben. Ich freue mich darauf, wieder aufzutreten."

Die originale Besetzung der Sugababes kam kurzzeitig 2012 wieder als die Band MKS zusammen, um den Song "Flatline" aufzunehmen. Ob und wann die zurückgekehrten Sugababes auch ein neues Album veröffentlichen, ist noch nicht bekannt. (jkl)  © spot on news

Tic Tac Toe: Comeback für 2020 angekündigt - Besetzung unklar

Tic Tac Toe war die erfolgreichste deutschsprachige Girl-Band der 90er Jahre. Doch 1997 kam es zum Eklat während einer Pressekonferenz und die Band trennte sich. Jetzt will die Band offenbar an alte Erfolge anknüpfen und kündigt eine Reunion für 2020 an.