• Schauspielerin Megan Fox verabschiedet sich von ihrer dunklen Haarpracht.
  • Bei der Premiere der Hulu-Doku "Machine Gun Kelly's Life in Pink" zeigte sie sich mit langen pinken Haaren.
  • Auch ihr Verlobter blieb dem Farbmotto treu.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Bye Bye schwarze Haare: US-Filmstar Megan Fox überraschte bei der Premiere der Hulu-Dokumentation "Machine Gun Kelly's Life in Pink" über ihren Musiker-Verlobten am Montag in New York mit einem brandneuen Look. Sie hat ihre brünetten Haare in einen Blondton mit rosa Strähnchen verwandelt.

Megan Fox und Machine Gun Kelly
Auch Machine Gun Kelly erschien farblich passend.

Den Barbie-Style komplettierte Fox mit ihrem Outfit. Die Schauspielerin trug ein knappes, rosa Neckholder-Kleid, das ihr tiefes Dekolleté und ihre durchtrainierten Beine betonte. Dazu kombinierte sie rosa Riemchenschuhe, die ihre ebenfalls rosafarbene Pediküre zur Geltung brachte - auch die Fingernägel zierte dieser Farbton.

Beim Make-up setzte Fox auf voluminöse Wimpern, einen Hauch von Rouge auf den Wangen und einen hellrosa Gloss auf ihrem Schmollmund. Abgesehen von ihrem smaragdgrünen Verlobungsring von Machine Gun Kelly - der mit bürgerlichem Namen Colson Baker heißt - verzichtete Fox an diesem Abend auf Accessoires.

Machine Gun Kelly ebenfalls in Pink

MGK erschien in einem pink-blau gemusterten Pullover, der seine stark tätowierten Bauchmuskeln betonte, und einer weißen Hose sowie weißen Sneakers. Er trug gewohnt viel Schmuck, darunter rosa Ohrringe und eine Perlenkette. Sein Haar hatte er passenderweise pink gefärbt.

Das Paar, das sich am 11. Januar verlobt hat, zwei Jahre nachdem es sich am Set "Midnight in the Switchgrass" kennengelernt hatte, blieb auf dem roten Teppich dicht beieinander.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Megan Fox mit Schockaussage: "Ich trinke das Blut meines Verlobten"

"Es sind nur ein paar Tropfen": Megan Fox und Machine Gun Kelly trinken gelegentlich das Blut des jeweil anderen "für rituelle Zwecke". Vorschaubild: picture alliance