Die 80er sind zurück!

Ab dem 5. Januar 2017 strahlt RTL Nitro eine Neuauflage der Musiksendung "Ronny's Pop Show" aus. Sie zeigt aktuelle Videoclips, präsentiert von einem Affen.

Während in der Originalsendung ein echter Schimpanse, eben Ronny, mit der Stimme von Otto Walkes (68) die Ansagen machte, entschied sich der Sender diesmal für eine Puppe. Sie wird von Puppenspieler Martin Reinl (41) gelenkt und gesprochen.

Eine RTL-Nitro Sprecherin begründet die Entscheidung gegenüber "Bild": "Wir haben uns dazu entschieden, weil wir den Tierschutz wahren möchten."

So sah der Schimpanse Ronny 1984 in "Ronnys Pop-Show" aus.

Hochkarätige Gäste in "Ronny's Popshow"

In der ersten Sendung des Show-Comebacks wird stilecht ein Star der 80er zu Gast sein: Thomas Anders (53). Der Modern-Talking-Sänger nennt sich heute "The Gentleman of Music" und ist immer noch wacker im Musikbiz unterwegs. Als weitere Gäste hat RTL Nitro bereits

Heinz Rudolf Kunze (60) und Guildo Horn (53) angekündigt. Und auch Otto Walkes soll in jeder Folge einen kurzen Auftritt als Special Guest haben.

Alte und neue Sketche

Auch für Rückblicke soll Platz sein: So bekommen die Zuschauer die besten Witze der alten Show zu sehen. Zugleich werden neue Kategorien wie "Ronny's Pop News" und "Ein Fall für zwei Bananen" geschaffen, berichtet "Focus Online".

"Ronnys Popshow" ist nicht die einzige Kult-Sendung, die RTL Nitro wieder zum Leben erweckt. Auch die Nackedei-Show "Tutti Frutti" erfährt dort ein Comeback. (jj)  © top.de