Nach dem Tod des Sängers der britischen Band "The Fall" haben seine Schwestern nun ein offizielles Statement zur Todesursache von Mark E. Smith gegeben.

Der britische Sänger Mark E. Smith ist an Lungen- und Nierenkrebs gestorben, wie seine Schwestern in einem Statement auf der Webseite der Band mitteilen.

"Wir danken unserer Familie, unseren Freunden und den Fans für all die netten Worte und Beileidsbekundungen. Unser Dank gilt auch der NHS und dem Personal, das Mark behandelt hat", schreibt die Familie weiter. Er habe ein gutes Leben gehabt, das er immer nach seinen Regeln gelebt habe.

Auch deutsche Musiker beeinflusst

Smith zählte 1976 zu den Gründern von The Fall und gehörte der Band als einziges Mitglied immer an. Zu den bekanntesten Liedern der Gruppe gehören "Totally Wired" (1981), "Eat Y'Self Fitter" (1983) und "Mr. Pharmacist" (1986).

The Fall beeinflusste viele bekannte Musiker der vergangenen Jahrzehnte. Die deutsche Rockband Tocotronic widmete dem Sänger 1996 den Song "Ich habe geträumt, ich wäre Pizza essen mit Mark E. Smith".

Massentauglich wurde seine Musik nie. Trotzdem schaffte es The Fall zwischen 1984 und 2004 mit 27 Songs in die Top 100 der Singlecharts in Großbritannien.

(dpa/mh)

Bildergalerie starten

Bis dass der Tod ...? Das sind die langlebigsten Promi-Ehen

Promi-Ehen sind in der Regel nicht gerade für ihre lange Dauer bekannt. Doch gibt es auch Ausnahmen ...