Priyanka Chopra und Nick Jonas haben ein zweites Mal geheiratet: Nach der christlichen Trauung wurde das Paar einem Bericht zufolge in einer traditionellen Hindu-Zeremonie erneut zu Mann und Frau erklärt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Mann und Frau: Wie das US-Magazin "People" berichtet, haben sich die Schauspielerin und der Musiker im Rahmen einer mehrtägigen Hochzeitsfeier in Indien gleich zwei Mal das Jawort gegeben.

Zwei Hochzeitszeremonien für Priyanka Chopra und Nick Jonas

Zum ersten Mal ging das Paar den Bund der Ehe dem Bericht zufolge in einer christlichen Trauungszeremonie ein, die am Samstag von Nick Jonas' Vater Kevin Jonas Sr. durchgeführt worden sei.

Nur einen Tag später soll eine zweite Trauung nach traditionellem Hindu-Brauch im Umaid-Bhawan-Palast im indischen Jodhpur stattgefunden haben.

Zu den prominenten Gästen zählten unter anderem die Brüder des Bräutigams, Kevin und Joe Jonas.

Die Brautkleider von Priyanka Chopra

Während Priyanka Chopra bei der ersten Zeremonie ein Brautkleid von Ralph Lauren getragen haben soll, erschien sie laut "People" bei der traditionellen Hindu-Zeremonie in einem roten Sari.

Nick Jonas soll sich bei der zweiten Hochzeit ebenfalls für ein traditionelles Outfit inklusive Turban entschieden haben.

Priyanka Chopra und Nick Jonas hatten sich erst im vergangenen Sommer verlobt. Bereits vor dem Hochzeitswochenende hatte ein Informant dem "People"-Magazin verraten, dass zwei Trauungen geplant seien, um die verschiedenen Kulturen zu würdigen.

Erste Bilder von den mehrtägigen Feierlichkeiten teilte das Paar bereits auf Instagram.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Warten auf den richtigen Partner: Diese Stars haben sich für ihrer Ehe aufgespart

In Europa sind die wenigsten Frauen bereit, mit dem Sex bis zur Ehe zu warten. In den christlich geprägten USA ist die Enthaltsamkeit bis zur Hochzeit durchaus weit verbreitet. Auch dieses Promis sparten sich auf - oder taten zumindest so.