Große Trauer bei Schauspieler Fritz Wepper: Seine Ehefrau Angela ist in der Nacht zum Freitag plötzlich verstorben. Sie erlitt eine Hirnblutung.

Mehr aktuelle Promi-News finden Sie hier

Fritz Weppers Ehefrau Angela ist in den frühen Morgenstunden im Alter von 76 Jahren überraschend verstorben. Das berichtet unter anderem die "Bunte". Weppers Bruder Elmar bestätigte die traurige Nachricht.

Hirnblutung in der Nacht

Angela Wepper war demnach mit gesundheitlichen Problemen in ein Krankenhaus eingeliefert worden und hatte dort in der Nacht zum Freitag plötzlich eine Hirnblutung erlitten, an der die 76-Jährige dann auch verstarb.

Schon Anfang Dezember hatte sie von gesundheitlichen Problemen berichtet. In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung verriet sie, dass ihre Halsschlagader zu 99,9 Prozent verschlossen gewesen sei und sie jederzeit einen Schlaganfall hätte erleiden können. Damals konnte eine Operation noch helfen.

Fritz und Angela Wepper waren seit 1979 verheiratet, die beiden haben die gemeinsame Tochter Sophie, die 1981 geboren wurde. Von 2009 bis 2012 kam es zu einer vorübergehenden Trennung, doch Wepper kehrte schließlich zu seiner Ehefrau zurück. (nas)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese Promis sind 2018 gestorben

Auch in diesem Jahr hieß es wieder Abschied nehmen. Diese berühmten Persönlichkeiten sind 2018 gestorben.