• Angehörige, Freunde und Fans trauern um Trisha Noble.
  • Die Sängerin und Schauspielerin ist im Alter von 76 Jahren verstorben.
  • Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Rolle als Jobal Naberrie in der "Star Wars"-Filmreihe.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Trisha Noble ist tot. Wie die "Daily Mail" nun berichtet, starb die Australierin bereits am 23. Januar, nur wenige Tage vor ihrem 77. Geburtstag. Die Musikerin und Schauspielerin kämpfte seit eineinhalb Jahren mit einem Tumor, der durch das Einatmen von Asbest ausgelöst wurde. Nun erlag sie den Folgen ihrer Erkrankung.

Stern am "Star Wars"-Himmel

In den 1960er Jahren landete Trisha Noble als Popsängerin unter dem Namen Patsy Ann Noble einige Hits in den USA und Großbritannien. Größere Bekanntheit erlangte die Künstlerin jedoch als Jobal Naberrie in der "Star Wars"-Saga.

Als Mutter von Padmé, die wiederum von Natalie Portman verkörpert wurde, war Noble in "Episode III – Die Rache der Sith" zu sehen. Eigentlich tauchte ihr Charakter auch in "Episode II – Angriff der Klonkrieger" auf, doch ihre Szene wurde aus der finalen Filmfassung heraus geschnitten. Die Sequenz ist lediglich als Bonusmaterial auf DVD zu finden.

Trisha Noble hinterlässt Sohn

Am 3. Februar 2021 wäre Trisha Noble 77 Jahre alt geworden. Sie hinterlässt ihren Sohn Patrick Mackenzie, der aus Nobles Ehe mit dem amerikanischen Model Scott Mackenzie hervorging.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Promi-Tode 2020: Von diesen Stars musste die Welt im Corona-Jahr Abschied nehmen

2020 musste sich die Welt von vielen großen Stars verabschieden. Wir erinnern in der Galerie an einige von ihnen.
Teaserbild: © imago images/Everett Collection