"Sex and the City" geht weiter. Autorin Candace Bushnell plant eine Nachfolgeserie, doch bedeutet das ein Comeback für Carrie und Co.?

Weitere TV-News finden Sie hier

Während die Hoffnungen auf einen dritten Film zu "Sex and the City" schwinden, können sich Fans auf eine Nachfolgeserie freuen. Autorin Candace Bushnell, von der die Vorlage zur Hit-Serie stammt, arbeitet an einer Fortsetzung. Feiern Carrie und Co. etwa ein Comeback?

Neue Zielgruppe im Visier

Wie das US-Branchenblatt "Deadline" berichtet, soll die geplante Serie auf dem neuen Buch von Bushnell basieren: "Is There Still Sex in the City?". Darin gehe es um das Familien- und Liebesleben von Frauen in New York jenseits der 50.

"Von Rentnerinnen wurde bisher nicht erwartet, dass sie Sport treiben, neue Unternehmen gründen, in einen anderen Bundesstaat ziehen, Gelegenheits-Sex mit Fremden haben und wieder von vorne anfangen", wird Bushnell zitiert. Doch genau so sähen die Leben vieler Frauen zwischen 50 und 60 aus.

Bushnell selbst soll das Drehbuch für die Pilotfolge beisteuern, außerdem ist sie als Executive Producer mit an Bord. Ob Charaktere aus "Sex and the City" in der neuen Serie vorkommen werden, ist noch unklar.

Kein dritter Film?

Die Hit-Serie "Sex and the City" wurde von 1998 bis 2004 im TV ausgestrahlt. Darin dreht sich alles um das Liebesleben der vier New Yorker Frauen Carrie (Sarah Jessica Parker), Charlotte (Kristin Davis), Miranda (Cynthia Nixon) und Samantha (Kim Cattrall). Nach dem Ende der Serie folgten zwei Filme.

Fans hoffen immer noch auf ein drittes Leinwand-Abenteuer, doch Kim Cattrall hat das mittlerweile ausgeschlossen. Sie wollte nie einen dritten Teil machen, erklärte sie öffentlich. Via Instagram schoss sie zudem scharf gegen Kollegin Sarah Jessica Parker: "Du bist nicht meine Freundin", betonte Cattrall. (cam)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Sex and the City": Das machen die Serien-Stars heute

Am 6. Juni 1998 schlüpften Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis erstmals in die Rollen der vier New Yorker Single-Ladys. Was die einstigen Serien-Stars von "Sex and the City" wohl heute machen?