"Hubert und Staller" verlieren erneut eine Frau: Nach Carin C. Tietze verlässt ein weiterer Hauptcharakter die beliebte Vorabendserie.

Seit sechs Staffeln kämpft sich Karin Thaler als scharfsinnige Pathologin Dr. Anja Licht durch alle Körperregionen. Sie versucht stets dem schrägen Polizisten-Duo Franz "Hubsi" Hubert (Christian Tramitz) und Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau) Fakten zu liefern.

Jetzt verlässt die 52-Jährige als zweite weibliche Figur die Krimireihe und hinterlässt eine große Lücke.

Karin Thaler verlässt "Hubert und Staller"

Während Fans der Serie noch über ein mögliches Liebes-Comeback der Rechtsmedizinerin und ihrem Exmann "Hubsi" spekulieren, hat Thaler unserer Redaktion exklusiv verraten: "Ich bin nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch ausgestiegen."

Die Schauspielerin hat also endgültig das Seziermesser gegen die Dirndlschürze (als Marie Hofer bei den "Rosenheim Cops") getauscht.

Laufen Tramitz und Lüttichau die Frauen davon?

"Es war eine schöne Zeit. Aber bei zwei durchgehenden Serienrollen kann man halt nichts anderes mehr machen", begründet die gebürtige Deggendorferin ihre Entscheidung.

Sie ergänzt lachend: "Bei den Rosenheim Cops mache ich weiter bis zur Rente, sag' ich immer."

Ein kleiner Trost also für die Fans der Sympathieträgerin.

Dazu hatte Thaler bereits einen Auftritt im ZDF-Krimi "SOKO Wien" und wird demnächst mit "Tatort"-Star Adele Neuhauser für ein Filmprojekt vor der Kamera stehen.

Monika Gruber sollte es richten

Bereits 2015 hatte die "Hubert und Staller"-Produktion mit dem Ausstieg von Carin C. Tietze in der Rolle der charmanten Cafébesitzerin Sabrina Rattlinger einen wichtigen Bestandteil der Crew verloren. Auch Monika Gruber konnte sie nicht ersetzen.

So ist das, wenn man Seriencharaktere aus ihrer ursprünglichen Rolle reißt. Schließlich war die Kabarettistin anfangs als Lokalreporterin Barbara Hansen authentisch im Einsatz.

Dass die Zuschauer Carin C. Tietze vermissen, ist auch der Produktion klar. So wird sie in beinahe jeder Folge namentlich erwähnt.

"Hubert und Staller": Neue Folgen im Herbst

Mit acht neuen Folgen startete "Hubert und Staller" bereits im März 2017 in die sechste Staffel.

Im Sommer laufen Wiederholungen, ehe ab Herbst 2017 weitere acht neue Folgen anschließen.