Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" in der kommenden Woche Thomas Haldenwang zum Nachfolger des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ernennen.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Der bisherige Maaßen-Stellvertreter arbeitet seit 2009 im Bundesamt für Verfassungsschutz.

Dass er dem in den einstweiligen Ruhestand versetzten Maaßen nachfolgen soll, war in Berlin bereits im Gespräch. Seehofer hatte den 58-Jährigen zunächst aber nur vorläufig mit der Aufgabe betraut.

Über die endgültige Besetzung des Postens entscheidet das Bundeskabinett.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.