• Am 1. Juli wäre Prinzessin Diana 60 Jahre alt geworden.
  • Schon jetzt erinnert ihr Bruder Charles Spencer an seine verstorbene Schwester.
  • In den sozialen Netzwerken postete er ein gemeinsames Foto aus Kindertagen.

Mehr britische Royal-News finden Sie hier

Prinzessin Diana (1961-1997) hätte am 1. Juli ihren 60. Geburtstag gefeiert. Mehr als einen Monat vor dem besonderen Tag, an dem unter anderem eine Statue vor dem Kensington-Palast enthüllt werden soll, erinnert nun ihr Bruder Charles Spencer an seine 1997 verstorbene Schwester - mit einem Schwarzweiß-Schnappschuss, der die Geschwister als Kinder zeigt.

"Manche Verbindungen reichen schon lange zurück", ist neben dem Foto zu lesen, auf dem Spencer als kleiner Junge neben Diana in einem Garten sitzt. Beide tragen Badekleidung. Gepostet hat es der 57-Jährige am Donnerstag (20. Mai) auf Twitter und Instagram.

Charles Spencer kommentierte auch Prinz Philips Beerdigung bei Twitter

Der jüngere Bruder der "Prinzessin der Herzen", der neben ihr zwei weitere ältere Schwestern hat, ist ein relativ reger Nutzer der sozialen Netzwerke. Auch zur Beerdigung von Prinz Philip (1921-2021), dem Großvater seiner Neffen Prinz William und Prinz Harry, äußerte er sich vergangenen Monat. Bei Twitter schrieb der Journalist und Autor, der selbst Vater von sieben Kindern ist: "Meine Güte. Was eine erstaunlich bewegende Zeremonie."

Der neunte Earl Spencer selbst war bei der Trauerfeier am 17. April, die aufgrund der Corona-Pandemie auf 30 Gäste beschränkt werden musste, nicht anwesend. Neben Queen Elizabeth II. war fast ausschließlich der engste Familienkreis zugegen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Emotionale Worte: Prinz William spricht über Tod seiner Mutter Lady Diana

In einer neuen Dokumentation gibt Prinz William emotionale Einblicke in sein Leben als Vater. Die Geburt seiner Kinder habe das Leben des Prinzen auf den Kopf gestellt und viele unterdrückte Gefühle zum Vorschein gebracht.