• Zara Tindall ist zum dritten Mal Mutter geworden.
  • Schon am Sonntag kam das Baby der Queen-Enkelin zur Welt, wie Tindalls Ehemann jetzt verraten hat.
  • Die Geburt lief allerdings nicht wie geplant ab.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Die königliche Familie hat neuen Zuwachs bekommen! Bereits am Sonntag ist Queen-Enkelin Zara Tindall zum dritten Mal Mutter geworden. Ihr kleiner Sohn hört auf den Namen Lucas Philip Tindall und hat seine Eltern schon zur Geburt ordentlich auf Trab gehalten.

Zara Tindall: Ungeplante Hausgeburt im Badezimmer

Die frohe Kunde kommt von Papa Mike Tindall persönlich. In seinem "The Good, The Bad & The Rugby"-Podcast ließ der Ex-Rugby-Spieler die Bombe platzen und verriet auch gleich Details zur Geburt. Eigentlich sollte die im Krankenhaus stattfinden. Stattdessen kam das neue Familienmitglied im heimischen Badezimmer zur Welt.

Glücklicherweise sei Zara Tindalls Freundin Dolly Maude zufällig zu Besuch gewesen, als der kleine Lucas sich auf den Weg gemacht habe. "Sie hat erkannt, dass wir es nicht mehr rechtzeitig ins Krankenhaus schaffen würden", erklärt Mike Tindall seinen entgeisterten Gästen im Video-Podcast.

"Es war so: In den Fitnessraum rennen, eine Matte schnappen, ins Bad laufen, Matte auf den Boden legen, Handtücher drunter, 'los-los-los!'", erinnert sich der 42-Jährige an den spektakulären Einstand seines Sohnes. Dann ging auch schon alles Schlag auf Schlag. Die hinzugerufene Hebamme seiner Frau sei eingetroffen, als Zara Tindall gerade die Geburtsposition eingenommen hatte. Hebamme Nummer zwei kam kurze Zeit später an. Und dann war das Baby auch schon da.

Und nach der Geburt? Erst einmal Sport gucken

Mike Tindall könnte nicht stolzer sein auf seine Frau Zara, die sich "als wahre Kämpferin" gezeigt habe. Und auf seinen kleinen Jungen, mit dem der Ex-Sportler direkt den ersten Vater-Sohn-Moment teilte. "Das Beste daran, [bei der Geburt zu Hause zu sein] war ... sobald er eingewickelt war, hieß es: Haut an Haut, Fernsehzimmer, Golf an." Er habe seinem frischgeborenen Sohn gesagt: "Das ist es, was du und ich machen!"

Weiterer Nachwuchs ist im Hause Tindall übrigens nicht geplant. Im Podcast witzelt der 42-Jährige, "Ich habe einen Sohn, ich bin raus." Mike und Zara Tindall sind bereits Eltern der siebenjährigen Mia und der zweijährigen Lena. Die beiden Mädchen freuen sich ihrem Papa zufolge riesig über ihren kleinen Bruder.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Jahresrückblick 2020: Die süßesten Momente der royalen Sprösslinge

Mensch, sind die groß geworden! Das Jahr klingt aus und sie haben uns noch einmal einen besonders süßen Abschluss geschenkt: Die Royals und ihr süßer Nachwuchs.