• Prinz Gabriel von Schweden hat am 31. August seinen fünften Geburtstag gefeiert.
  • Seine Eltern, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia, haben dazu ein neues Foto veröffentlicht und Glückwünsche an ihn gerichtet.
  • Die guten Wünsche ernten nun jedoch Spott von zwei schwedischen Comedy-Stars.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Prinz Gabriel ist nun fünf Jahre alt. Der mittlere Sohn von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia hat am 31. August Geburtstag gefeiert. Seine Eltern haben ihm mit einem Foto auf Instagram gratuliert. Die dazu geschriebenen Worte des Prinzenpaares sorgten jedoch für Spott bei zwei schwedischen Comedy-Stars.

Zu seinem Ehrentag veröffentlichten Carl Philip und Sofia ein Bild des Kleinen im weißen Pullover und verschmitztem Lächeln im Gesicht. "Heute feiern wir unseren lieben und bescheidenen Gabriel zu seinem fünften Geburtstag", setzten seine Eltern dazu.

Kritik für Wort "bescheiden": Prinz Gabriel ist sich "seiner Privilegien nicht bewusst"

Das Wörtchen "bescheiden" erntete Kritik im Podcast der TV-Moderatoren Filip Hammar und Fredrik Winkingsson. "Gibt es bescheidene Fünfjährige? Zumindest habe ich noch keinen gesehen", scherzte Wikingsson. Darauf erwiderte Hammar: "In diesem Fall sollte er sich seiner Privilegien bewusst sein, richtig? Und er ist sich dessen nicht bewusst."

Die beiden schwedischen TV-Stars sind sich sicher, dass Gabriel noch nicht alt genug sei, um ihn als bescheiden bezeichnen zu können. Der Begriff dürfte für einen Fünfjährigen wohl schwer zu fassen sein, philosophieren sie weiter. Gabriels Eltern hätten mit dieser Bezeichnung warten sollen, bis er 15 oder 18 Jahre alt ist, befindet das Duo.

Neben Gabriel haben Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia noch den einjährigen Julian und den sechsjährigen Alexander. Das Paar ist seit 2015 verheiratet.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Königsgemahlin Camilla bereitet Kindern mit Kuscheltieren große Freude

Hunderte Paddington-Bären, die nach dem Tod von Queen Elizabeth II. vor den königlichen Palästen niedergelegt wurden, finden ein neues Zuhause. Und Königin Letizia besucht in Barcelona das Krankenhaus Sant Joan de Deu. In dieser Galerie gibt es, immer wieder aktualisiert, die schönsten neuen Bilder aus den Adelshäusern.