Nach dem Rücktritt von Königs Juan Carlos von Spanien stehen vor allem Thronfolger Felipe und dessen Ehefrau Letizia im Fokus der Öffentlichkeit. Nun meldet sich die ehemalige Freundin des Kronprinzen - das frühere norwegische Unterwäschemodel Eva Summan - überraschend zu Wort. Wer nun verbale Tiefschläge wittert, der irrt: von Rachegelüsten gibt es bei Felipes Ex keine Spur.

Vier Jahre lang waren Prinz Felipe von Spanien (46) und das frühere Unterwäschemodel Eva Sannum (39) ein Paar. Doch die Beziehung hielt dem Druck der Öffentlichkeit nicht Stand, weshalb das Paar 2001 die Trennung bekanntgab. Nur drei Jahre später heiratete Felipe die TV-Moderatorin Letizia Ortiz Rocasolano (41). Ob es da noch eine offene Rechnung zu begleichen gibt?

Das norwegische Boulevardblatt "Dagbladet" hakte bei Felipes Ehemaliger nach. "Ich gratuliere natürlich dem neuen König!", so Sannum. "Dies ist ein geschickter Schachzug. Felipe ist der richtige Mann für die Aufgabe und für die Lage, in der Spanien gerade steckt."

Auch für den spanischen Monarchen Juan Carlos findet die Norwegerin nur lobende Worte: "Es ist wichtig, König Juan Carlos für seine wichtige Arbeit zu ehren, die er für die Demokratisierung Spaniens geleistet hat, seit er 1975 nach General Franco die Führung übernommen hatte." Die freundlichen und loyalen Worte des Models lassen darauf schließen, dass jeglicher Trennungsschmerz der Vergangenheit angehört. (evo)