Mette-Marit von Norwegen hat ein Foto mit ihrem Sohn Marius auf Instagram geteilt. Die Fans zeigen sich entzückt von dem seltenen Mutter-Sohn-Schnappschuss.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Nachdem Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen erst vor wenigen Tagen ein Selfie mit ihrem Mann Prinz Haakon auf Instagram veröffentlicht hatte, hat sie nun erneut einen privaten Schnappschuss mit ihren Followern geteilt. Dieses Mal ist die 45-Jährige mit einem Mann zu sehen, mit dem sie sich sonst eher selten auf Instagram präsentiert: ihrem Sohn Marius Borg Høiby, der mittlerweile 22 Jahre alt ist. Doch die beiden sind nicht alleine.

Während Mutter und Sohn auf einem der beiden Bilder Arm in Arm in die Kamera lachen, hält Marius auf dem anderen einen Hund auf dem Arm, den die norwegische Kronprinzessin im Moment der Aufnahme zärtlich am Hals krault.

So scherzt die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit auf Instagram

Im Kommentar dazu witzelt sie: "Endlich ist das Enkelkind ins Haus gekommen." Dem fügte sie noch ein lachendes Emoji und drei rote Herzen hinzu.

Die Fans zeigen sich entzückt von den privaten Familienfotos, wie zahlreiche Kommentare unter dem Beitrag zeigen: "Sehr schöne Bilder. Danke fürs Teilen", schreibt etwa ein User und ein anderer würde in Zukunft gerne "mehr Bilder von Mutter und Sohn" auf der Fotoplattform sehen.

Zuletzt hatte Prinzessin Mette-Marit 2017 ein Foto auf Instagram gepostet, auf dem auch ihr Sohn aus einer früheren Beziehung, Marius, zu sehen ist.  © 1&1 Mail & Media / CF

Herzogin Meghan trägt seit Archies Geburt nur noch Zöpfe - Was steckt dahinter?

Seit der Geburt von Archie Harrison trägt Herzogin Meghan ihre Haare gerne geschlossen: Was steckt hinter der Vorliebe?