Ab dem 10. November gewährt der Season Pass 2 von "Borderlands 3" den Eintritt in eine Welt des Schmerzes. Fans des durchgeknallten Loot-Shooters dürfen sich darüber hinaus auch auf neue DLCs freuen.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Dass sich der Loot-Shooter "Borderlands 3" als Dauerbrenner bei Action-Fans etabliert hat, liegt nicht zuletzt an einer Vielzahl neuer Inhalte, mit denen das Spielerlebnis konsequent erweitert wird. Derzeit blickt die Community voller Vorfreude auf den Season Pass 2, der ab 10. November erhältlich sein wird. Dieser bringt unter anderem zwei Add-ons mit sich, die mit neuen Spielmodi einhergehen.

Der erste Teil des Season Pass 2 ist der "Designer's Cut". Dieser spendiert jedem Kammer-Jäger einen zusätzlichen Skill-Baum und den Modus "Plüller-Parade", der auf einer abgelegenen Insel spielt. Dahinter soll zwar keine echte Battle-Royale-Variante stecken, doch will man damit Fans dieses Gameplay-Prinzips ansprechen, so die noch recht vage Andeutung.

Der Season Pass 2 bringt "Borderlands 3"-Fans Kanonenfutter bis ins Jahr 2021.

Den zweiten Teil des Season Pass 2 wird man Anfang 2021 erleben. Entsprechend lang wird es wohl noch dauern, bis Entwickler Gearbox weitere Infos verrät. Ebenfalls erwartet wird das kostenlose Upgrade für die PS5 und Xbox Series X mit 4K- und 60 FPS-Unterstützung sowie 4-Spieler-Splitscreen.

Im "Designer's Cut" steckt ein Modus, der Battle-Royale-Feeling bieten soll.

Ende 2020 soll ein weiterer kostenpflichtiger DLC folgen. Bekannt ist, dass dieses "paid add-on" neue Skill-Bäume enthalten soll. Details will Entwickler Gearbox nur scheibchenweise verraten, damit die Gamer am Ball bleiben.

"Borderlands 3": Live-Shows sollen Details verraten

Am 20. Oktober sollen um 18 Uhr MESZ weitere Details zum "Designer's Cut" per Livestream im Twitch-Kanal von "Borderlands 3" verraten werden - darunter Infos über die Skill-Trees von Amara und FL4K. Auch nach dem Live-Termin werden die Inhalte verfügbar sein - auf der "Borderlands"-Webseite.

Exklusiv als Feature für die Next-Gen-Konsolen: ein 4-Spieler-Splitscreen in "Borderlands 3"

Zwei Tage später, am 22. Oktober, folgt um dieselbe Zeit die Enthüllung der Skill-Bäume von Moze und Zane. Am 29. Oktober um 17 Uhr zeigt die "Borderlands"-Show den neuen Modus "Plüller-Parade" im Detail. Einen Tag später um dieselbe Uhrzeit bekommen Spieler im Bordercast das erste Live-Gameplay daraus zu sehen.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Bildergalerie starten

Rebellierend und randalierend in den Herbst: Das sind die Gaming-Hits im Oktober

Weltraum-Gefechte im "Star Wars"-Kosmos, London im Griff von Diktatoren, ein neues Abenteuer von Crash Bandicoot, ein neues "FIFA" und kuriose Geburtstags-Specials von Mario: Gamer haben im Oktober die Qual der Wahl. Die wichtigsten Neuveröffentlichungen im Überblick.