Die Infos zu GTA 5 sickern nur Tröpfchenweise an die Öffentlichkeit, denn viele Details behält Rockstar Games noch für sich. Um den Fans die lange Wartezeit bis zum Release zu verkürzen und um die Vorfreude auf "Grand Theft Auto 5" weiter anzuheizen, hat der Entwickler nun GTA-5-Fans ein paar brennende Fragen beantwortet. Wir haben die neuesten Details zu Release, PC- und Next-Gen-Versionen und Story zusammengesammelt.

Das GTA-5-Release findet am 17. September 2013 statt – und daran gibt es auch nichts zu rütteln. Die Sorge vieler "Grand Theft Auto"-Fans, dass sich die Veröffentlichung weiter hinauszögern könnte, entkräftete Rockstar Games in seiner Frage- und-Antwort-Runde.

Die Hoffnungen, Rockstar könnte sich doch noch zu einer PC-Version herablassen, wurden hingegen zerstört: Nach Aussage des Entwicklers gibt es keine Pläne für einen Release für PC oder die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One. Der Fokus liege ganz klar auf den aktuellen Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360.

GTA-5-Charaktere frei wechselbar

Eine Sache scheint die GTA-5-Fans besonders zu beschäftigen: die drei Hauptcharaktere Michael, Franklin und Trevor. Zum ersten Mal hat der Spieler in einem GTA-Titel die Möglichkeit, zwischen mehreren Protagonisten zu wechseln – wenig verwunderlich, dass den Fans hierzu gleich mehrere Fragen unter den Nägeln brennen.

In seiner Frage- und Antwort-Runde erklärt Rockstar Games, dass alle drei Figuren verschiedene und voneinander unabhängige Leben führen. Jeder der Protagonisten hat seine eigenen Missionen und Nebenjobs, manche Aufträge müssen aber auch zu zweit oder dritt ausgeführt werden. Befindet sich der Spieler nicht gerade in einer Mission, so kann er in Echtzeit frei zwischen Michael, Franklin und Trevor hin und her wechseln und dabei die eine oder andere Überraschung erleben: mal landet man mit Michael mitten in einem Beziehungsstreit, erlebt Franklin bei einem heißen Flirt oder muss erleben, wie sich Trevor wieder mal Ärger eingehandelt hat – der Spieler weiß also nie so genau, was die drei Gangster in ihrer "Freizeit" treiben.

Ist gerade keine Mission angesagt, kann man als Michael, Franklin oder Trevor alleine um die Häuser ziehen und die Straßen von "Los Santos" erkunden oder gemeinsam mit den anderen irgendwo abhängen.

"Los Santos"-Karte als großes Poster

Um sich in der neuen GTA-5-Spielewelt namens Los Santos gut zurechtzufinden, wird auch dem neuen Spiel eine Stadtkarte mit allen Details beigelegt. Da Los Santos im Vergleich zu den früheren Schauplätzen deutlich umfangreicher ist, lässt Rockstar Games sogar ein doppelseitig bedrucktes Poster springen, auf dem zusätzliche Informationen und Geheimnisse eingezeichnet sind. Diese sogenannten Blueprint-Maps sind allerdings nur in der GTA-5-Sammlerausgabe enthalten.

GTA-5-Fans müssen sich mit diesen Info-Häppchen vorerst begnügen, doch weitere neue Details lassen nicht lange auf sich warten: Schon bald soll es ein erstes offizielles Gameplay-Video geben. Das dürfte die Wartezeit bis zur Veröffentlichung am 17. September etwas verkürzen. (jwo)