• Bei der gamescom wurde Nintendo schmerzlich vermisst.
  • Die kommenden Highlights für die Switch präsentierte der japanische Hersteller nun in einer eigenen "Direct"-Online-Show.
  • Im Fokus: der Nachfolger des millionenfach verkauften "The Legend of Zelda: Breath of the Wild".

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Zu den großen Namen, die bei der diesjährigen gamescom vermisst wurden, zählte Nintendo. Einer der Gründe: Der japanische Soft- und Hardware-Riese zeigt seine kommenden Highlights mittlerweile lieber im firmeneigenen Online-Format "Nintendo Direct".

Nach über einem halben Jahr Sendepause hatte es die September-Ausgabe entsprechend in sich: In knapp 40 Minuten zeigte Nintendo eine Vielzahl von Titeln - doch einer stand im Fokus des Interesses: der Nachfolger des über 27 Millionen Mal verkauften Open-World-Action-Rollenspiels "The Legend of Zelda: Breath of the Wild".

Nintendo Direct, September, Spiele, Ankündigungen, Tears of the kingdom, Breath of the Wild
Der Nachfolger von "Breath of the Wild" wird "The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom" heißen.

Die schlechte Nachricht vorweg: Bis zur Veröffentlichung müssen Fans noch Geduld haben. "Tears of the Kingdom", so der offizielle Name von Links nächstem Abenteuer, soll laut Nintendo erst am 12. Mai 2023 exklusiv für die Switch erscheinen.

Ein neuer Trailer verdeutlichte noch einmal, dass es für das Spitzohr diesmal hoch hinaus geht: Die Schauplätze sind mitunter weit über den Wolken angesiedelt. Durch die Lüfte bewegt sich Link mit seinem Gleitschirm - oder auf schwebenden Plattformen.

Dazu passt auch, dass das Schloss Hyrule aus dem Boden gerissen wird und ebenfalls über der Welt Hyrule schwebt. Unter ihm klafft ein gewaltiger Krater, aus dem die dämonische Energie des Zelda-Bösewichts Ganon zu entweichen scheint.

Das wurde noch gezeigt: Fantasy, Blumiges und James Bond

Ein erster Trailer zum neuen Teil der "Fire Emblem"-Reihe namens "Engange" gab hingegen einen Vorgeschmack auf die kommenden Rundenstrategie-Kämpfe und die Charaktere. Als Release wird der 20. Januar 2023 anvisiert.

Nach dem Erfolg auf Xbox und PlayStation kommen verspätet auch Nintendo-Spieler in den Genuss des mit Preisen überhäuften Koop-Abenteuers "It takes Two". Kooperativ spielen kann man wahlweise gemeinsam an einer Switch, verbunden per System Link oder Online. Release ist am 4. November 2022.

Am 24. Februar 2023 soll "Octopath Traveller 2" erscheinen. Einen ersten Trailer zum HD-2D-Rollenspiel gab es bei Nintendo Direct zu sehen. Originell: Die Questlines verändern sich - je nachdem ob die Spieler gerade bei Tag oder Nacht unterwegs sind.

Nintendo Direct, September, Spiele, Ankündigungen, Tears of the kingdom, Breath of the Wild
"Pikmin 4" soll 2023 erscheinen.

Der vierte Teil von "Pikmin" wurde im Rahmen der Nintendo Direct bestätigt. Laut des geistigen Vaters der kleinen Geschöpfe, Shigeru Miyamoto, soll die Kamera sich in "Pikmin 4" mehr auf deren Höhe bewegen. Der Teaser zeigt kein Gameplay, sondern lediglich Kamerafahrten durch die "Kulissen".

Außerdem kehrt James Bond zurück! Nicht im Kino, sondern auf die Switch. Zumindest für die Expansion-Pass-Abonnenten bei Switch Online. Der Kult-Egoshooter "GoldenEye 007" ist einer von mehreren N64-Titeln, die Retro-Fans erfreuen sollen.

Andere anstehende Highlights sind "Pilotwings 64", "Mario Party 1-3", "Pokémon Stadium 1+2", Excitebike 64" und "1080 Snowboarding".

Weitere Ankündigungen bei der "Nintendo Direct"

  • "Fatal Frame: Mask of the Solar Eclipse" erscheint Anfang 2023.
  • Die zweite DLC-Welle für den "Xenoblade Chronicles 3"-Expansion Pass startet am 13. Oktober.
  • "Spongebob Squarepants: The Cosmic Shake" kommt auch für die Switch.
  • "Fist of the North Star: Fitness Boxing" erscheint im März 2023.
  • Das kuriose Multiplayer-Sport- und Spaß-Spiel "Oddballers" erscheint Anfang 2023.
  • Ausgefuchst! Nach PC und Xbox erscheint "Tunic" am 27. September auch für die Switch.
  • "Front Mission 1, 2 und 3" kommen auf die Switch.
  • "Story of Seasons: A Wonderful Life" ist eine Adaption eines alten PS2- und Gamecube-Titels. Release im Sommer 2023.
  • Neue Gameplay-Eindrücke zu "Mario + Rabbids: Sparks of Hope" wecken Vorfreude auf den Release am 20. Oktober.
  • Der PC-Hit "Factorio" wird für die Switch umgesetzt.
  • Das zweite kostenlose Update für "Mario Strikers: Battle League Football" wird unter anderem Pauline und Diddy Kong enthalten.
  • Die ersten beiden Strecken der dritten DLC-Runde des Booster Streckenpasses von "Mario Kart 8 Deluxe" wurden enthüllt.
  • "Fae Farm" ist ein ein Farming-Simulator mit Dungeon-Elementen. VÖ ist im Frühjahr kommenden Jahres.
  • Zum 35-jährigen Bestehen der "Final Fantasy"-Serie wird am 16. Februar 2023 ein Spin-Off erscheinen: das Rhythmus-Spiel "Theatherrythm: Final Bar Line".
  • "Nintendo Switch Sports" bekommt mit per kostenlosem Update eine neue Disziplin: Golf."Pikmin Bloom" wurde ausführlich präsentiert.
  • "Just Dance 2023" kommt am 22. November.
  • Ein neuer Trailer zu "Bayonetta 3" soll die Vorfreude auf den 28. Oktober steigern.
  • "Resident Evil 8: Village" erscheint in einer Cloud-Version für die Switch am 28. Oktober. Die Cloud-Versionen von "Resident Evil 2" und "3" und "Resident Evil 7 biohazard" befinden sich ebenfalls in Entwicklung für Nintendo Switch und erscheinen zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahr.
  • Es wird eine Remastered-Version von "Tales of Symphonia" geben. Geplanter Release ist Anfang 2023.
  • "Kirby's Return to Dream Land Deluxe" ist eine überarbeitete Version des Vierspieler-Koops und erschien ursprünglich für die Nintendo Wii. Erscheinungstermin: 24. Februar 2023.
  • Angehende Fantasy-Farmer aufgepasst! Eine Demo zu "Harvestella" ist ab sofort im eShop verfügbar. Das Game erscheint im November.
  • "Master Detective Archives: RAIN CODE" ist ein düsteres Mystery-Spiel von den Schöpfern von "Danganronpa". Release ist im Frühjahr 2023 geplant.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Teaserbild: © Nintendo