Tolle Nachrichten für Zauberer und Muggel: Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt endlich auch nach Deutschland. In Hamburg können sich die Fans des Zauberlehrlings ab dem Frühjahr auf die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine freuen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Bücher sind Welterfolge, und auch als Theaterstück erfreuen sich die Geschichten um den Zauberlehrling mit der Narbe auf der Stirn großer Beliebtheit.

Nun kommen endlich auch die deutschen Fans in den Genuss der Aufführung. Ab dem Frühjahr 2020 wird das Stück "Harry Potter und das verwunschene Kind" im Hamburger Theater am Großmarkt aufgeführt.

Bereits im Juli 2016 hatte das Theaterstück im Londoner Westend Premiere. Auch in New York am Broadway ist das Stück zu sehen. 2019 kommen mit Melbourne und San Francisco weitere Spielorte dazu.

Das vielfach ausgezeichnete Stück – seit der Premiere in London erhielt es 24 wichtige Theaterpreise, auch am Broadway ist die Zahl der Awards rekordverdächtig - wurde von Harry Potters Schöpferin J.K. Rowling in Zusammenarbeit mit Jack Thorne und John Tiffany verfasst.

Harrys Lehrjahre sind lange vorbei

Die Handlung setzt nach Ende des siebten Teils der Romane ein, der auch der letzte ist. Harry ist Angestellter des Zaubereiministeriums, schwer überarbeitet, Ehemann von Rons Schwester und dreifacher Vater. Auch Hermine und Ron sind miteinander verheiratet.

Harrys Sohn Albus will mit dem Vermächtnis seines Vaters nichts zu tun haben, zu Harrys Missfallen freundet er sich auch noch mit dem Sohn von Draco an, Potters altem Widersacher.

Eine recht komplizierte Familienkonstellation also, in der Vater und Sohn sich aber doch zusammenraufen müssen, um die Schatten der Vergangenheit zu bekämpfen ...

Theaterstück wird als Zweiteiler gezeigt

Die Produktion wird in zwei Teilen zu sehen sein, die die Zuschauer dann direkt hintereinander oder an aufeinanderfolgenden Abenden sehen können.

Genaue Informationen zu Aufführungsterminen, Ticketinformationen und der Besetzung gibt es noch nicht, sie werden aber zeitnah bekannt gegeben. (dh/dpa)

Bildergalerie starten

"Harry Potter": Was machen Tom Felton, Daniel Radcliffe, Emma Watson und Co. heute?

Sie sind praktisch vor der Kamera aufgewachsen: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Tom Felton und Co. Seit dem Ende der "Harry Potter"-Reihe hat sich bei den Darstellern der zauberhaften Saga viel getan.