Dieser Weltrekord ist haarsträubend: Bevor das "Guinness World Records Buch 2014" weltweit am 12. September erscheint, gewähren die Herausgeber einen ersten Blick in die Ausgabe und zeigen einen der neuen Rekord-Brecher: Es ist Colonel Meow - die "Katze mit dem längsten Fell".

Für die Juroren gab es keinen Zweifel: Colonel Meow trägt die Haare am längsten - zumindest in der Welt der Katzen. Drei unabhängige Tierärzte nahmen das Fell des Katers genau unter die Lupe. Vermerkt wurde die durchschnittliche Länge, basierend auf zehn Haaren. Das Ergebnis: 22,87 cm Strähnen-Länge. Das ist Weltrekord!

Der Eintrag in das neue "Guinness World Records Buch" ist einer von vielen Erfolgen, den Colonel Meow in diesem Jahr feierte. Durch seine eigene Homepage und einen Youtube-Kanal mit über zwei Millionen Views hat der Kater bereits eine große Fangemeinschaft. Kein Wunder bei diesen großen Augen und den flauschigen Haaren im Gesicht, auch wenn Colonel Meow nicht immer gut gelaunt dreinblickt - das Colonel im Namen (zu Deutsch Oberst, ein Dienstgrad in der Laufbahn der Offiziere in der Bundeswehr) verdankt das Tier nämlich seinem mürrischen Gesichtsausdruck.

Colonel Meow: Mehrmals pro Woche rufen Bürste und Wasser

Seine Besitzer Anne Marie Avey und Eric Rosario hält der Vierbeiner mit seiner fordernden Fellpflege auf Trab. Zwei- bis dreimal pro Woche rückt das Paar seinem Kater mit Bürste und Wasser auf die Pelle. Doch der Aufwand hat sich mit dem Erlangen des Rekords gelohnt.

Den Erfolg feiern Besitzer und Kater zu Hause im kalifornischen Los Angeles. "Wir wussten natürlich, dass er der beste Kater der Welt ist. Aber im "Guinness World Records Buch" zu stehen, das ist noch einmal etwas ganz besonders", sagt Anne Marie Avey stolz. Das rekordbrechende Fell ihres Katers hat allerdings auch einen wesentlichen Nachteil: "Bei uns zu Hause ist buchstäblich alles voller Haar, uns eingeschlossen!"

"Guinness-World-Records"-Chefredakteur Craig Glenday ist sich sicher – Colonel Meow wird für die Leser ein echter Hit werden. Vielleicht sporne der Kater ja den einen oder anderen Katzenbesitzer zur Fellpflege seines Haustieres an: "Er ist ein unglaubliches Tier und wird zweifellos viele Menschen auf der Welt dazu bringen, das Maßband auszupacken und das Fell ihrer Katze zu vermessen."