Ihr Alter sieht man ihr wirklich nicht an: Gitta Saxx ist mit 53 Jahren zum vierten Mal auf dem Cover des "Playboy" zu sehen. Vor dem Foto-Shooting hat sie eigenen Angaben zufolge "ein paar Sit-ups mehr gemacht" - ist aber ansonsten mit sich im Reinen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Model Gitta Saxx (53) hat sich auf ihr mittlerweile viertes "Playboy"-Shooting besonders vorbereitet. "Ich bin über 50, da sind die Leute kritischer, wenn man sich nackt zeigt. Ich gebe zu, ich habe deshalb ein paar Sit-ups mehr gemacht", sagte Saxx der "Bild"-Zeitung.

Die Münchnerin, die 2000 zum Playmate des Jahrhunderts gewählt wurde, ist von diesem Donnerstag an auf der Titelseite des Magazins zu sehen. Die Fotos wurden in Rom aufgenommen.

"Nicht so unter Druck setzen"

Gitta Saxx mach auf dem Cover des "Playboy" eine gute Figur.

Ihr erstes "Playboy"-Shooting hatte Saxx vor 30 Jahren. Zu der Zeit war sie Optikerin und startete ihre Model-Karriere. "Damals war ich aufgeregt, weil ich noch nie eine Fotoproduktion gemacht hatte, noch nie in einem Flugzeug geflogen war. Dafür war ich damals freier im Kopf. Heute ist der Druck größer."

Mit ihrem Körper zeigt sich die ehemalige RTL-Dschungelcamp-Kandidatin (2011) auch mit 53 Jahren zufrieden.

"Ich hatte nie einen Waschbrettbauch und werde wohl auch keinen mehr bekommen. Aber ich mag mein Bäuchlein und meine Kurven. Da sollten wir Frauen uns nicht so unter Druck setzen." (dh/dpa)

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de/stars/gitta-saxx
Bildergalerie starten

Die schlimmsten Outfits der American Music Awards

Was wäre eine Preisverleihung ohne Fashion-Desaster? Auch bei den American Music Awards bewiesen wieder einige Ladies wenig Fingerspitzengefühl in Sachen Mode.