Einfach unsichtbar werden zu können, davon träumt eigentlich jeder dann und wann. Eine amerikanische Familie hat einen Jungen davon überzeugt, plötzlich nicht mehr sichtbar zu sein - ein witziger Streich.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Alle haben sich versammelt, um Zeuge der magischen Verwandlung zu werden. Dann ist es endlich so weit: Ein kleiner Junge, der auf einem braunen Ledersessel sitzt, wurde mit einer Decke verhüllt. Ein Mann zieht die Decke weg - und siehe da, plötzlich ist Sam verschwunden. Glaubt er zumindest - dank des überzeugenden Schauspiels von Freunden und Familie.

Familie trickst kleinen Bruder aus

Der Junge sollte daran glauben, dass er unsichtbar ist. © YouTube

Ein Youtube-Video des witzigen Streichs macht derzeit im Netz die Runde. Im Kommentar unter dem Video erzählt die Urheberin, wie es dazu kam. "Mein Mann, Freunde und ich hatten alle ein Video über einen Typen gesehen, dem weisgemacht worden war, dass er unsichtbar ist. Eine Freundin meinte dann, dass wir das mal mit ihrem kleinen Bruder ausprobieren sollten."

Planung ist alles

Gesagt, getan. Einen ganzen Sonntag lang planten die Eingeweihten den Streich im Freizeitkeller, während der kleine Sam oben im Haus aß und spielte. So nahmen sie beispielsweise das Foto, das den Jungen von seiner Unsichtbarkeit überzeugen sollte, vorab auf.

"Zuerst dachten wir nicht, dass er auf den Trick hereinfallen würde, bis seine Schwester ihm das Bild zeigte, auf dem nur mein Schwager zu sehen war. Das war der Zeitpunkt, an dem er total ausflippte, anfing herumzuschreien und so tat, als könnten wir ihn nicht hören oder sehen", schreibt die Frau.

Sam findet den Streich total gemein

Irgendwann musste der Spaß dann ein Ende haben. Familie und Freunde verwandelten Sam wieder zurück - und klärten ihn auf. "Nachdem wir ihn zurückgeholt hatten, haben wir ihm das Video gezeigt und ihm erzählt, dass wir ihn die ganze Zeit sehen konnten. Er meinte dann, wir seien total gemein und hätten ihn hereingelegt."  © 1&1 Mail & Media / CF

Während Interview: Professor lässt sich von Katze auf seinem Kopf nicht stören