Premiere für Conchita Wurst: Auf YouTube veröffentlicht die Künstlerin eine Coverversion von Hubert von Goiserns "Heast as ned". Und sie jodelt dafür sogar.

So haben wir Conchita Wurst noch nie gehört: Die bärtige Lady hat gemeinsam mit der Sängerin Ina Regen ein Cover von "Heast as ned" veröffentlicht.

Das Video soll eine Verneigung vor Hubert von Goiserns Musik und Botschaften sein. Gedreht wurde es in den Weinhügeln über Wien.

Nicht nur singt Conchita erstmals Dialekt, sie jodelt auch. Und wie!

Aber hören Sie selbst:


Von Zeit zu Zeit veröffentlicht Conchita Wurst Coverversionen bekannter Songs - meist in Zusammenarbeit mit anderen österreichischen Künstlern und Künstlerinnen.

Conchita Wurst hat harte Zeit hinter sich

Es ist wohl kein Wunder, dass Wurst in der aktuellen Coverversion leisere und melancholischere Töne anschlägt: Ende Oktober hatte sie erstmals über ihre Depressionen gesprochen.

"Eines morgens bin ich aufgewacht und habe mich gefragt: Warum bin ich nicht glücklich? Warum will ich nichts machen, keine Freunde anrufen?", erzählte sie in einem Interview.

Tom Neuwirth, der Mann hinter der Kunstfigur, begab sich in Therapie. Und verstand im Laufe vieler Gespräche, dass es langsam Zeit wird für mehr Muckis statt Glitzer - kurz gesagt: für mehr Tom als Conchita. (ank)

Bildergalerie starten

Conchita Wurst alias Tom Neuwirth: Die schillernde Karriere der ESC-Gewinnerin

Männlich, weiblich – was heißt das schon? Conchita Wurst alias Tom Neuwirth vereint das Beste aus beiden Welten. Die schillernde Persönlichkeit wird am 6. November 29 Jahre alt - und hat sich seit dem ESC-Sieg von 2014 bemerkenswert weiterentwickelt.