Xavier Naidoo bekommt nach dem Hin und Her um seine Nominierung für den Eurovision Song Contests 2016 prominente Unterstützung. Über 100 Künstler haben dem Sänger öffentlich ihre Solidarität bekundet.

Um Xavier Naidoo gab es in den letzten Wochen große Diskussionen: Erst wurde der 44-Jährige vom NDR überraschend als deutschen Vertreter beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm präsentiert, dann ruderte der Sender nach harscher Kritik auch aus den eigenen Reihen zurück und bezeichnete die Nominierung sogar als "Fehler".

Naidoo wird Deutschland nun also nicht beim ESC 2016 vertreten.

Doch damit nicht genug: Am Samstag meldeten sich in der "FAZ" viele Prominente, Freunde und Wegbegleiter Naidoos zu Wort, um den Sänger zu unterstützen.

Unter dem Motto "Menschen für Xavier Naidoo" wurde eine ganzseitige Anzeige mit den Namen der Sympathisanten abgedruckt.

Unter den prominenten Unterstützern sind beispielsweise Til Schweiger, Roger Cicero, Jan Josef Liefers und Jan Delay.

Auch mehrere Weggefährten des gebürtigen Mannheimers aus dem VOX-Format "Sing meinen Song", das Naidoo anführt, solidarisierten sich mit dem Künstler.