• Justin Bieber plant für 2022 und 2023 eine Mega-Tournee mit fast 100 Auftritten.
  • Der Superstar wird auch in Deutschland Halt machen.
  • Hierzulande sind fünf Konzerte geplant.

Mehr Star-News finden Sie hier

Ab kommendem Jahr wird Popstar Justin Bieber im Zuge seiner "Justice World Tour" fast 100 Konzerte rund um den Globus geben. Bis seine europäischen Fans den Kanadier live auf der Bühne sehen können, wird es jedoch noch bis Anfang 2023 dauern. Trostpflaster für alle deutschen "Belieber": Gleich fünf Konzerte wird der 27-Jährige hierzulande spielen.

Der Auftakt erfolgt am 16. Januar 2023 in der Barclays Arena in Hamburg, am 31. Januar singt Bieber in der Lanxess Arena in Köln. Am 2. Februar steigt ein weiteres Konzert in der Frankfurter Festhalle, ehe es in die deutsche Hauptstadt Berlin geht. Am 4. Februar wird der Star dort in der Mercedes-Benz Arena auftreten. Rund einen Monat später besucht Bieber dann noch seine Fans in München. Sein finales Deutschland-Konzert gibt es dort am 9. März in der Olympiahalle zu sehen und zu hören.

"Justice World Tour": So funktioniert der Vorverkauf

Wer Kunde von O2 ist, kann sich bereits ab dem 16. November 2021 um 10 Uhr über den Priority Vor-Vorverkauf um Tickets bemühen. Einen weiteren Pre-Sale gibt es dann am 18. November 2021 ebenfalls ab 10 Uhr über die Kartenplattform Eventim. Regulär sind die Karten dann ab Freitag, den 19. November 2021, ab 10 Uhr erhältlich. Zuzüglich Gebühren sind pro Karte mindestens 60 Euro fällig.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Hailey Bieber, Justin Bieber, Ehe, Paar

Hailey Bieber packt aus: So schlimm war ihre Ehekrise mit Justin

2018 haben Hailey und Justin Bieber geheiratet. Doch schon bald wendet sich Hailey verzweifelt an ihre Mutter, offenbart ihr, mit der Lebenskrise ihres Mannes nicht klar zu kommen: "Ich werde das auf keinen Fall schaffen." Mittlerweile wünschen sich Hailey und Justin nichts sehnlicher als ein Baby.