Athen (dpa) - Im dem Land, wo das Lied "Griechischer Wein" seinen Ursprung genommen haben soll, kennen nur wenige Menschen Udo Jürgens. Die griechische Presse ging so gut wie gar nicht auf den Todesfall des Sängers vom Sonntag ein.

Auch das Lied "Griechischer Wein" ist dort fast unbekannt. Eher aus Gründen der Tourismus-Werbung in Deutschland war Jürgens vor rund 40 Jahren vom damaligen griechischen Regierungschef Konstantinos Karamanlis empfangen worden.

Trauer über den Tod des 80-Jährigen gab es unter ehemaligen griechischen Gastarbeitern und Studenten in Deutschland, die die Nachricht aus Internet-Ausgaben deutscher Medien erfuhren oder im Satellitenfernsehen in den deutschen Nachrichtensendungen sahen.

"Er war wirklich ein großer Künstler, und es ist eigentlich schade, dass unsere Landsleute ihn nie kennenlernten", sagte Constantin Voyatzis, ein 60-jähriger griechischer Ingenieur, der in den 70er Jahren in Aachen studiert hatte.

Auch einige wenige jüngere Griechen haben jedoch schon mal etwas von "einem Jürgens" gehört. Der Grund: Die griechische Ethno-Musikgruppe "Locomondo" hatte vor wenigen Jahren versucht, den Song "Griechischer Wein" umzukomponieren. Die Band hatte aber mit der Version nach Art "karibik-griechischer Bouzouki" wenig Erfolg.

Dabei war Udo Jürgens international aber alles andere als ein unbeschriebenes Blatt. Mit seinen Kompositionen konnten einige Weltstars internationale Hits landen. Mit dabei unter anderem:

- Shirley Bassey machte 1961 "Reach For the Stars" zum Welthit.

- Matt Monro stürmte 1964 mit "Walk Away", der englischen Version von "Warum nur, warum?", in die internationalen Hitparaden.

- Mit der Udo-Jürgens-Komposition "Without You" landete Matt Monro 1965 einen weiteren großen Erfolg.

- Monro, aber auch Sammy Davis jr., interpretierte "If I Never Sing Another Song".

- Sarah Vaughan nahm den von Jürgens komponierten Titel "Right Or Wrong" auf.

- Auch Stars wie Caterina Valente, Brenda Lee, Sacha Distel oder Jean-Claude Pascal sangen Udo-Jürgens-Kompositionen.

- Bing Crosby machte "Griechischer Wein" - englisch: "Come Share the Wine" - zum Titelsong seiner letzten LP.