• In wenigen Tagen begeben sich Rammstein auf Welttournee.
  • Dabei werden sie von den Duos Jatekok und Abélard unterstützt.
  • Bei den Fans stößt die Wahl der Vorbands auf wenig Verständnis.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Am Sonntag (15. Mai) ist es so weit: Rammstein starten ihre mit Spannung erwartete Stadiontournee. Wenige Tage vor dem Auftakt in Prag hat die Band auf Instagram bekannt gegeben, welche Vorgruppen sie begleiten. Neben dem Duo Abélard tritt auch das Duo Jatekok auf.

Die beiden Pianistinnen sind keine Unbekannten: 2019 waren sie bereits als Support Act mit Rammstein auf Tour. Den Fans sind sie in Erinnerung geblieben - allerdings nicht im positiven Sinne.

Unter dem Instagram-Post häufen sich negative Kommentare wie "Nicht noch einmal" oder "Wieder etwas zum Einschlafen". "Die sind kein guter Opener für Rammstein und wirklich nicht für ein Stadion geeignet. Sorry Jungs, aber da hättet ihr jemand Besseres finden können", findet ein Nutzer. "Es gibt so viele deutsche Rock- und Metal-Bands, die sicher gern Vorband bei Rammstein machen würden", fügt ein anderer hinzu.

Konzerte sind bereits ausverkauft

Ob die Vorgruppen dem Publikum diesmal mehr einheizen können, zeigt sich zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober. Rammstein spielen in dieser Zeit über 40 Konzerte in Europa, Nord- und Südamerika. In Deutschland sind insgesamt zehn Konzerte in Leipzig, Berlin, Stuttgart, Hamburg und Düsseldorf geplant.

Auch in Klagenfurt und in Zürich macht die Band Halt. Sämtliche Konzerte im deutschsprachigen Raum sind bereits restlos ausverkauft. In anderen europäischen Städten sind noch letzte Karten für das Musikspektakel erhältlich.

Mit im Gepäck hat die Band nicht nur ihre unvergessenen Hits, sondern auch ihr brandneues Album "Zeit". Davon hat sie innerhalb nur einer Woche mehr als 160.000 Exemplare verkauft.

Lesen Sie auch: Rammstein-Gitarrist Kruspe: "Habe überlegt, mit der Musik aufzuhören"  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Fans schockiert: Löst sich Rammstein auf?

Rammstein: Neues Album "Zeit" schockiert die Fans

Die deutsche Band Rammstein veröffentlichte gerade ihr achtes Album "Zeit". Doch viele Anhänger der Band sind geschockt.