Zum Jahresende überrascht Lady Gaga ihre Fans in Las Vegas mit einem besonders emotionalen Auftritt. Als sie den Song "Shallow" aus ihrem Film "A Star is Born" anstimmt, bricht die Sängerin in Tränen aus.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Am Freitag gab Lady Gaga ihr Las-Vegas-Debüt: Die Sängerin eröffnete ihre "Enigma"-Konzertshow in der Stadt der Sünde. Doch das war nicht die einzige Premiere des Abends, zum ersten Mal spielte die 32-Jährige außerdem ihren Hit "Shallow" vor einem Livepublikum.

"A Star is Born": Erste "Shallow"-Performance in Las Vegas

Für die exzentrische Künstlerin ist der Song offenbar mehr als nur die Titelmusik zu ihrem Erfolgsfilm "A Star is Born" mit Bradley Cooper. Sie erklärte dem Publikum: "Eine wirklich lange Zeit habe ich mich komplett missverstanden gefühlt.

Die Leute dachten, dass die Art wie ich mich kleide, wie ich laufe, meine Attitude, dass all das oberflächlich ist." Das Gegenteil sei jedoch der Fall. "Der Mist war verdammt tiefsinnig", stellte Lady Gaga klar.

Anschließend wandte die "Pokerface"-Interpretin sich direkt an die Fans: "Ich liebe euch so sehr und bin stolz darauf, euer Star zu sein. Aber in Wahrheit habt ihr mich geboren", so Gaga in Anlehnung an den Kinofilm, bevor sie sich ans Klavier setzte.

"Shallow" rührte Lady Gaga zu Tränen

Ein Fanvideo auf YouTube zeigt jedoch, dass die Musikerin bereits nach einigen Zeilen innehalten musste. Mit brüchiger Stimme kämpfte Lady Gaga gegen die Tränen an und setzte den Song erst nach Zuspruch aus dem Publikum fort.

Neben diesem emotionalen Moment bleiben den Fans wahrscheinlich die aufsehenerregenden Outfits der US-Amerikanerin in Erinnerung, etwa ein funkelnder Catsuit oder eine blaue Perücke.

Das "Enigma"-Spektakel lockte selbst einige Prominente an. So sollen laut "Bild" auch Katy Perry und Orlando Bloom im Publikum der Las-Vegas-Show gesessen haben.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.