Lady Gaga

Lady Gaga ‐ Steckbrief

Name Lady Gaga
Bürgerlicher Name Stefani Germanotta
Beruf Sänger
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Yonkers bei New York
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 155 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerTaylor Kinney
Haarfarbe brünett
Augenfarbe braun
Links www.ladygaga.com

Lady Gaga ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Lady Gagas voller Name kostet viel Platz in einem Steckbrief - Stefani Joanne Angelina Germanotta. Die New Yorker Sängerin gehört zu den erfolgreichsten Popstars der Gegenwart.

Lady Gaga wird 1986 in New York geboren. Die Tochter italienischer Einwanderer in New York stammt aus ärmlichen Verhältnissen. Um ihrem Elternhaus zu entkommen, lernte sie früh singen und Klavier spielen und kleidete sich auffällig. 2003 nahm sie kurzzeitig ein Musikstudium an der New York University auf, verschrieb sich aber ganz der Musik.Daraufhin arbeitete die Sängerin als Go-Go-Tänzerin und trieb sich in der Garage-Rock- und Drogenszene New Yorks herum. Mit dem Künstlernamen Lady Gaga startete sie 2007 mit Lady Starlight bei Auftritten in Dance-Clubs. Den Namen lieh sich die große Bewunderin von Freddy Mercury von dem Song "Radio Gaga" von Queen.

Der Siegeszug von Lady Gaga begann 2008 mit ihrem Umzug nach Los Angeles und dem Debütalbum "The Fame". Mit den Singles "Just Dance" und "Poker Face" verkaufte es sich 15 Millionen Mal, kam auf Platz zwei der US-Charts und auf Platz eins in sechs Ländern. Dazu kultivierte die Sängerin ihren extravaganten Stil mit bunten, schrillen Make-ups, Frisuren, Kostümen und Kulissen, die sich auch in ihre Videos und Liveshows integrierte. Dabei ließ sie sich von der Dance- und Popkultur ebenso inspirieren wie von Mode, Design und Avantgarde. Anfangs zeigte sich die Blondine oft bis zur Unkenntlichkeit maskiert.

Auch die EP "The Fame Monster" (2009) und das zweite Album "Born This Way" (2011) setzten den Siegeszug von Lady Gaga fort, die unbescheiden die Musikwelt revolutionieren will. Hit-Singles wie "Bad Romance", "Paparazzi" und das Duett "Telephone" mit Beyoncé Knowles führten wochenlang die Charts an, und ihre pompösen Videos erreichten auf YouTube Klickraten in Milliardenhöhe. Die vielfach ausgezeichnete Sängerin verriet in einem TV-Interview, an der Autoimmunkrankheit Lupus Erythematodes zu leiden.

Doch das Leiden hält Lady Gaga nicht davon ab, weiter an ihrer Karriere als Musikerin zu feilen. Nach einer schweren Hüft-OP und einiger Zeit im Rollstuhl, legt Mother Monster Anfang November mit einem neuen Album nach. "Artpop" heißt ihr drittes Studioalbum, dass zwar nicht ganz dieselbe Erfolgsbilanz in den Charts wie ihre Vorgänger vorweisen kann. Im UK und den USA landet die neue Platte aber immerhin auf Platz eins der Albumcharts.

Auch als Schauspielerin ist Lady Gaga erfolgreich: für ihre Rolle in der Serie "American Horror Story" erhält sie 2016 den Golden Globe.

Im Februar 2015 verlobt sie sich mit ihrem Freund, dem Schauspieler Taylor Kinney, Ende 2016 endet die Beziehung. Seit Kurzem wird sie häufig mit ihrem Manager Christian Carino gesehen.

Lady Gaga ‐ alle News

Zum Valentinstag verschenken viele Rosen als Symbol der Liebe. Lady Gaga hat sich lieber eine Rose unter die Haut stechen lassen, als bleibende Erinnerung an einen ihrer größten Erfolge. 

Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, war der Star bei den Grammys 2019. Doch ihre Mutter ist da anderer Ansicht: Für die ist ihre Tochter keine "echte" Berühmtheit.

Solo-Auftritt von Miley Cyrus: Deswegen konnte Ehemann Liam Hemsworth sie nicht zu den Grammy begleiten.

Überraschung bei den Grammys: Gemeinsam mit Moderatorin Alicia Keys betrat keine Geringere als die ehemalige First Lady Michelle Obama die Bühne. Vom Publikum wurde sie mit Standing Ovations begrüßt und auch für ihre Rede bekam sie tosenden Applaus.

Nach der überraschenden Absage von Ariana Grandes Auftritt bei der Grammy-Verleihung setzen die Veranstalter nun auf andere hochkarätige Musiker. 

Dieses Mittagessen in Hollywood ist nur für geladene Gäste: Beim traditionellen Oscar-Lunch treffen sich die Nominierten und posieren für ein Gruppenbild. Auch Deutsche feiern diesmal wieder mit.

Am 3. Februar duellieren sich die beiden besten Teams in der National Football League (NFL) um den Titel. Mindestens so viel Aufmerksamkeit wie die New England Patriots und die Los Angeles Rams wird die Band Maroon 5 erhalten. Super Bowl und Halftime-Show – das gehört einfach zusammen. Wir zeigen die Highlights der Halftime-Shows aus den vergangenen Jahren.

Lady Gaga - Super Bowl

Die Oscar-Akademie hat die diesjährigen Nominierungen bekannt bekanntgegeben. Hier sehen Sie alle Nominierungen der Academy Awards im Überblick.

Die Sängerin eine klare Vorstellung davon, was es heißt, Christ zu sein.

Durch eine Dokumentation kamen schwere Anschuldigungen gegen den Musiker auf. Die Sängerin entschuldigt sich nun über Instagram bei ihren Fans.

Lady Gaga bedauert ihre Zusammenarbeit mit R. Kelly. Der Star-Musiker wird der Pädophilie verdächtigt und soll sich regelrechte Sexsklavinnen gehalten haben. Lady Gaga zieht weitreichende Konsequenzen.

Als am Sonntag bei den Golden Globes die besten Filme und Schauspieler geehrt wurden, versammelte sich das Who's Who von Hollywood in Los Angeles. Doch einer Frau gelang es, den ganzen Stars und Sternchen die Show zu stehlen: Kellnerin Kelleth Cuthbert.

Bei den Golden Globes haben mit "Bohemian Rhapsody" und "Green Book" zwei Biographien abgeräumt. Weniger Glück hatten die deutschen Nominierten.

Zum Jahresende überrascht Lady Gaga ihre Fans in Las Vegas mit einem besonders emotionalen Auftritt. Als sie den Song "Shallow" aus ihrem Film "A Star is Born" anstimmt, bricht die Sängerin in Tränen aus.

Neben Lady Gaga sind auch Größen wie Jim Carrey oder Julia Roberts mit dabei.

Das Feuerdrama in Kalifornien hält weiter an. Doch anstatt über ihren eigenen Verlust zu klagen, spendet Lady Gaga anderen Notleidenden Trost. Ihre Taten sind wirklich unglaublich.

Waldbrände halten die Hilfskräfte in Kalifornien weiter in Atem. Das Feuer bedroht ländliche Gebiete und Promi-Viertel am Rand von Los Angeles. Trockenheit, Wärme und heftige Winde verschärfen die Lage.

Mit "A Star Is Born" feiern Bradley Cooper und Lady Gaga große Erfolge. Doch es gibt auch Kritik von Fans: Sie können eine bestimmte Antwort der Sängerin nicht mehr hören!

Egal ob mit Jim Carrey in "Der Ja-Sager" oder bei seinem aktuellen Hollywood-Hit "A Star Is Born" mit Lady Gaga: Bradley Cooper überrascht immer wieder mit unterschiedlichen Filmrollen. Hier die Highlights!

Versace ist eine der letzten italienischen Luxus-Marken, die noch im Besitz der Gründerfamilie sind. Noch. Denn jetzt kauft Michael Kors das Mailänder Edel-Label mit dem Medusakopf im Logo. Chef-Designer Donatella Versace soll aber weiterhin eine wichtige Rolle spielen. 

Scooter, Tokio Hotel, US5, Lady Gaga oder auch DJ Ötzi: Sie alle waren einst Stargäste auf der "The Dome"-Bühne. Nach sechs Jahren Pause kommt die Sendung nun wieder zurück!

Das Tattoo-Model Rick Genest alias "Zombie Boy" ist tot. Am Mittwoch war der 32-Jährige leblos in seiner Wohnung aufgefunden worden. Internationale Bekanntheit hatte er durch seinen Auftritt in Lady Gagas Musikvideo "Born This Way" erlangt.

Lady Gaga als Patentante? Elton John hält große Stücke auf die schrille Sängerin - und hat sie zur Patin seiner beiden Söhne auserkoren. Auch andere Stars vertrauen ihren Nachwuchs prominenten Freunden an.

Eine Spaßbremse ist sie definitiv nicht: Lady Gaga und ihre Assistentin Ashley albern in New York auf offener Straße herum.