Lena Meyer-Landrut steht wohl ein Besuch beim Zahnarzt bevor: Die Sängerin hat ein Stück Zahn verloren - als sie gegen ein Mikrofon stieß. Zuvor berichtete die Sängerin bei einem Folge-Konzert, ihr sei "ein halber Zahn" ausgeschlagen worden. Das sei Ironie gewesen, betonte die Plattenfirma.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Lena Meyer-Landrut (28) ist bei einem Konzert am Wochenende in Berlin ein kleines Malheur passiert. Die Sängerin brach sich nach Angaben ihrer Plattenfirma eine Ecke am Zahn ab, als sie gegen ein Mikro stieß.

Plattenfirma: Lena war wohl "dezent ironisch"

Laut der Zeitung "Express" hatte Meyer-Landrut bei einem Konzert in Düsseldorf erzählt, sie habe "einen halben Zahn" ausgeschlagen bekommen. Ganz so dramatisch war es aber nicht: Das sei von Lena "dezent ironisch" gemeint gewesen, hieß es am Montag bei Universal.

Auf den Bildern ihrer Instagram-Seite war auch keine Spur von Zahnschäden zu sehen. (mgb/dpa)

Ganz schön heiß: Lena zeigt ihren Sommer-Bikini

Der Sommer ist wieder da - und Lena Meyer-Landrut holt den Bikini raus. Auf Instagram posiert sie im knappen Zweiteiler vor dem Badezimmerspiegel. Ganz schön heiß!