Das ging wohl nach hinten los. Anstatt der kürzlich verstorbenen Aretha Franklin Tribut zu zollen, plauderte Laudatorin Madonna viel lieber über ihr eigenes Leben - ganz zum Unmut der Fans.

Mehr Star-News finden Sie hier

Ganze zehn Minuten hatte Madonna (60) bei den diesjährigen "MTV Video Music Awards" am Montagabend Zeit, einen Nachruf auf Soul-Diva Aretha Franklin (1942-2018) zu präsentieren. Doch anstatt das Leben der verstorbenen Künstlerin zu beleuchten, rückte die Sängerin viel lieber jemand anderen ins Rampenlicht: sich selbst.

Willkommen bei der Madonna-Show

Ungeniert ließ die Queen of Pop vor einem Millionen-Publikum ihre eigene Karriere Revue passieren. Sie erinnerte sich vor allem an die Anfänge als aufstrebende Sängerin und Tänzerin zurück. Aretha Franklin wurde zur Nebensache. Lediglich in einem kurzen Nebensatz erwähnte die 60-Jährige beiläufig, dass es Franklins Hit "(You Make Me Feel Like) A Natural Woman" war, den sie einst bei einer Audition performt hätte.

"Ihr wundert euch vermutlich alle, warum ich euch diese Geschichte erzähle", so Madonna gegen Ende ihrer Rede. "Es gibt eine Verbindung [Anm.d.Red.: zu Aretha Franklin] - denn nichts davon wäre passiert oder hätte passieren können – ohne unsere Soul-Lady. Sie hat mich dorthin geführt, wo ich heute bin."

Die Fans sind empört

In den sozialen Medien hat sich ein regelrechter Shitstorm gegen Madonna entwickelt. Fans und Zuschauer der Preisverleihung tadeln ihren Auftritt als respektlos. So heißt es unter anderem von einem User auf Twitter: "Madonna präsentiert einen Aretha-Franklin-Tribut von Madonna featuring Madonna mit Madonna und Madonna als 'Madonna'". Ein anderer verärgerter Fan schreibt: "Wer auch immer geglaubt hat, dass es eine gute Idee wäre, dass Madonna Aretha Franklin Tribut zollt, sollte gefeuert werden."

"Modern Family"-Star Ariel Winter (20) mischt sich ebenfalls in die Netz-Diskussion ein. Auch ihr scheint Madonnas unangebrachte Selbstiszenierung nicht entgangen zu sein. "Ist das ein Tribut für Aretha? Oder nutzt du einfach die Gelegenheit, um über dich selbst zu reden?", fragt sich die Schauspielerin in ihrer Instagram-Story.

Aretha Franklin ist am 16. August im Alter von 76 Jahren gestorben. Die US-amerikanische Sängerin galt als die Queen of Soul und wurde in den 1960er Jahren mit Hits wie "Respect" und "A Natural Women" berühmt. (cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

Aretha Franklin: ihr Leben, ihre größten Erfolge, ihre Hits

Eine der erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten: Das sind Stationen im Leben von Aretha Franklin.