Aretha Franklin

Aretha Franklin ‐ Steckbrief

Name Aretha Franklin
Bürgerlicher Name Aretha Louise Franklin
Beruf Sängerin, Songwriterin, Pianistin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Memphis
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 165 cm
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Sterbetag
Sterbeort Detroit

Aretha Franklin ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Aretha Franklin war eine erfolgreiche US-amerikanische Musikerin, Sängerin, Songwriterin und Pianistin.

Aretha Louise Franklin wurde am 25. März 1942 in Memphis geboren und wuchs mit vier Geschwistern in Detroit auf. Ihr Vater Clarence LaVaughn Franklin war ein bekannter Baptistenprediger, der früh das Pontential ihrer Stimme erkannte und sie im Chor seiner "New Bethel Baptist Church" singen ließ. Zudem lernte sie Klavier und nahm Gesangsunterricht. Musik-Größen wie Mahalia Jackson oder Clara Ward besuchten regelmäßig die Gottesdienste ihres Vaters.

Ihr Vater verhalf ihr schließlich zu ihrem ersten Plattenvertrag. 1956 veröffentlichte sie ihre erste LP, die ein Gospelalbum war. 1960 veröffentlichte die Sängerin ihre erste Pop-Platte bei Columbia Records, mit der sie jedoch keine großen Erfolge feiern konnte. 1967 wechselt sie schließlich zu "Atlantic Records", wo sie mit ihrer ersten Single "I Never Loved A Man", die sich über eine Million Mal verkaufte, ihren ganz großen Durchbruch feierte. Ihre Folge-Single "Respect" wurde ein noch größerer Erfolg, brachte ihr ihren ersten Grammy ein und wurde sogar zur Hymne der afroamerikanischen Befreiungs- und der Frauenbewegung. Von da an erhielt sie den Spitznamen "Queen of Soul".

1980 wechselte Franklin zu Arista Records, wo sie mit weiteren Nummer-Eins-Hits und diversen Grammy-Preisen an ihre Erfolge anknüpfen konnte. Ihre erfolgreichsten Alben wurden "Jump to It" (1982), "Who's Zoomin' Who" (1985) und "A Rose Is Still a Rose" (1998). 1990 wurde sie mit dem Grammy Living Legends Award ausgezeichnet.

1999 veröffentlichte Franklin ihre Autobiografie "From These Roots". 2003 beendete sie ihre Zusammenarbeit mit dem Label Arista Records und gründete ihr eigenes Label namens Aretha. 2008 erschien ihr erstes Weihnachtsalbum "This Christmas Aretha". Ein Jahr später wurde ihr die Ehre zuteil, bei der Amtseinführung von Präsident Obama zu singen. 1993 tat sie dies bereits für Präsident Bill Clinton.

2010 erkrankte die Musikerin an Bauchspeicheldrüsenkrebs, dem sie am 16. August 2018 im Alter von 76 Jahren schließlich erlag.

Aretha Franklin war zweimal verheiratet: von 1961 bis 1969 mit Ted White und von 1978 bis 1984 mit dem Schauspieler Glynn Turman. Sie hatte zudem vier Söhne von vier verschiedenen Männern. Ihr erstes Kind, Clarence Franklin (1955), brachte sie im Alter von 12 Jahren zur Welt. Es folgten Edward Franklin (1957), Teddy Richards (1964) und Kecalf Cunningham (1970).

Aretha Franklin ‐ alle News

Stars & Prominente

Aretha Franklin hat offenbar doch Testament hinterlassen

Stars & Prominente

Aretha Franklin wird posthum mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet

Unterhaltung

American Music Awards: Taylor Swift und Camila Cabello gefeiert

Panorama

Hunderte Fans verabschieden sich von Aretha Franklin

Unterhaltung

"R.E.S.P.E.C.T."-loser Nachruf: Madonna erntet Shitstorm für Aretha-Franklin-Rede

Unterhaltung

Aretha Franklin wird öffentlich aufgebahrt

Video Unterhaltung

So trauern Prominente um Aretha Franklin

Unterhaltung

Aretha Franklin ist tot: So reagieren Promis und Politiker

Unterhaltung

Aretha Franklin ist tot: Eine Stimme für Jahrzehnte

Video Unterhaltung

Aretha Franklin ist tot

Unterhaltung

Aretha Franklin ist tot - Soul-Legende stirbt im Alter von 76 Jahren

Stars & Prominente

Neffe gibt Auskunft: So steht es um Aretha Franklin

Panorama

Berichte: Soulsängerin Aretha Franklin schwer krank

Video

Aretha Franklin - "Respect" (1967)

Stars & Prominente

Aretha Franklin: Respect für diese Verwandlung

von Brigitta Langhoff
Stars & Prominente

Die Musik des Präsidenten